Der Keller - 2/75

Bruchsteinmauer gepaart mit losen Putz - Wie das Problem lösen?

Bild / Foto: Bruchsteinmauer gepaart mit losen Putz - Wie das Problem lösen?Hallo Fachwerk-Gemeinde, nun lese ich ja hier schon länger mit - jetzt bin ich jedoch an einem Punkt angekommen an dem ich mit der Suche nicht mehr weiterkomme. Erstmal vorab zu mir: Andreas, 28 Jahre jung und mittlerweile stolzer Besitzer eines 3-Familienhauses das schon immer in Familienbesitz ist. Es ...»

Dämmung Holzbalken - Kellerdecke über Erdreich > Altbau

Grüße an das Forum, aufgrund der unterschiedlichen Meinungen, geprägt von den Infos aus der Baustofflobby habe ich bisher leider keine schlüssige Lösung für die Dämmung meiner Kellerdecke, die 180 cm über trockenem Erdreich liegt, gefunden. Geplant ist die alten Holzbalkendecke herauszunehmen (etwa 30 m2) ...»

Gewölbekeller Fußbodenaufbau

Bild / Foto: Gewölbekeller FußbodenaufbauHallo Fachwerk Forum! Wir sind gerade dabei den Fußbodenaufbau über einen angeblich 500 Jahre alten Gewölbekeller zu sanieren. Über dem Gewölbe befindet sich Schlacke / Bausschutt. Dieses Zeug wollen wir bis zum Scheitelpunkt des Gewölbes entfernen (ca. 20cm) und durch EPS/Dampfsperre/Estrich erneuern. Ist ...»

Kellertüröffnung in Bruchsteinwand zumauern - welches Material?

Hallo zusammen, ich möchte die Türöffnung der Kellertüre, die sich in einer ca. 40 cm starken Bruchsteinwand befindet, zumauern lassen. Welche Steine außer neuer Bruchsteine sind für dieses Vorhaben empfehlenswert? Geht es mit normalen Hohlblocksteinen oder lieber Tonziegeln? Vielen Dank für eure Hilfe!...»

Kellerwände untermauern?!

Bild / Foto: Kellerwände untermauern?!Hallo zusammen, kurz zu den Fakten: Haus Bj. 1906 Fachwerk, bzw. Holzständerwerk Außenwände aus Ziegelsteinen auf Sand gebaut natürlich von außen nicht gedämmt. Und nun zu unserem Problem: Ein bislang verschlossener und zugeschütteter Kellerraum soll als Ankleidezimmer ausgebaut werden. Wir haben ...»

Keller Balken

Bild / Foto: Keller BalkenHi Leute Kann mir vieleicht einer helfen. Wir wollen ein Haus von 1855 kaufen, nun macht uns aber der dicke Eichenbalken im keller sorgen.Er prösselt etwas ab und der oben in der Kellerdecke auch bei dem ist auch so schwarzes Zeug drauf. Würde mich über Antworten freuen. mfg Claudius...»

Feuchtigkeit im Bruchsteinkeller

Hallo, habe ein Fachwerkhaus mit einem Bruchsteinkeller gekauft der sehr feucht ist. In der Zwischendecke sind Holzbalken verbaut auf dem ein Holzboden lliegt. Nun möchte ich den Keller etwas trockener bekommen und die decke Isolieren damit die Kälte nicht von unten hoch hochzieht. Denke das ich hier beachten ...»