Die Innenverkleidung - 1/2

Diverse Fragen zur Innenverkleidung

Sehr geehrte Fachwerksfreunde, ich lese schon seit einigen Wochen mit und habe schon einige Fragen hier beantwortet bekommen und auch Tipps und Tricks sehr gerne gelesen. Jetzt komme ich leider in einer "Grundsatzfrage" nicht so recht weiter. Ich muss gestehen ich bin Kaufmann und arbeite mich so langsam ...»

Neue Dämmung an den Dachschrägen mit Dachflächenfenstern korrekt?

Hallo zusammen. Dies ist meine erste Frage im Fachwerkhaus-Forum, obwohl ich schon oft sehr aufmerksam gelesen habe. Wir haben ein altes Fachwerkhaus (gab´s schon 1870 als Scheune)gekauft, das nicht nur schlechte Dämmung aufwies sondern auch nicht regendicht war. Der Abstand von Firstpfannen zu den Dachziegeln ...»

Wandaufbau für die Innenverkleidung einer Fachwerkaußenwand mit Lehmbauplatten

Hallo Zusammen, ich habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus gekauft und mit der Renovierung begonnen. Das Untergeschoß besteht aus Bruchsteinwänden. Nur das 1. OG und das DG sind als Fachwerk ausgebildet. Die Fachwerkwände sollen außen als Sichtfachwerk verbleiben, werden also von außen nicht gedämmt. Die Innenseite ...»

Innenverkleidung Fachwerkwand

Hallo Ich möchte in meinem Fachwerkhaus die Innenwände wo Fenster sind vormauern. Der Grund dafür sind meine neuen Fenster mit Rolladen. Da steht der Rolladenkasten ca. 10 cm in den Raum herein. Mit was kann ich die Innenwand ohne großen Aufwand verkleiden? Genügt eine Gipskartonwand oder Ytong-Steine? Es ...»

Fasadendämmung + Innenverkleidung

Hallo ich hab ein ca.um 1900 gebautes Haus. Es bestet im EG aus Tonzieigel und das OG aus Fachwerkbauweise das aber von außen Verputzt ist.Ich wollte die Außendämmung mit Steinwolle machen, hab aber schon viel negatives davon gehört. Und nun meine Frage? Wenn ich nun Weichholzfaserplatten nehme ,wie werden die ...»

Innenverkleidung mit Rigips

Hallo zusammen, ich habe mich hier schon ein wenig durch die Foren gelesen und habe dennoch eine Frage. Ich möchte ein Haus kaufen. Es besteht aus einem älteren Fachwerkbau sowie aus einem normalen Anbau. Die Fachwerkbalken an der Hausfront wurden 1993 komplett ausgetauscht. Das Gefache wurde dort ebenfalls ...»

Dämmung Gartenhaus

Hallo, Wir haben kürzlich ein Grundstück mit Gartenhaus erworben. Das Gartenhaus wurde einst in Holzständerbauweise( Kanthölzer 100x100)errichtet.Diese sind von Außen mit gespundetten Brettern verkleidet, auf den Brettern wurden anschließend Zementfaserplatten geschraubt,welche dann mit einem Spritzputz versehen ...»