Die Innendämmung - 68/75

Innendämmung

Hallo zusammen, habe mich ganz neu hier bei Fachwerk.de angemeldet und ehrlich gesagt ist es erst mal super anstrengend sich hier durchzukämpfen. Bitte nicht falsch verstehen, aber hier gibt es so viele Fachleute die sich Gott sei dank gut auskennen, viele Tips, Probleme, Fragen etc.. Alles doch ein bißchen ...»

Innendämmung Flachdach bei genagelter Bitumenbahn außen

Hallo, mich beschäftigt ein Problem bei dem ich dringend Rat benötige, da ich bisher nur widersprüchliche "Expertenmeinungen" bekommen habe und es mir keine Ruhe läßt. Ich bin gerade dabei den Dachboden meines 100 Jahre alten Hauses zu isolieren. Das Dach wurde vor 3 Jahren komplett neu gemacht (Balken ersetzt, ...»

Innenliegende Isolierung mit Schilf oder Holzweichfaserplatten ?

Bild / Foto: Innenliegende Isolierung mit Schilf oder Holzweichfaserplatten ?Nochmal ein paar Fragen zur Innenisolierung mit Schilfrohrmatten oder Holzweichfaser. Ich habe als Verarbeiter seit 10 Jahren nur positive Erfahrung mit der Schilfrohrisolierung gemacht und bislang noch keinen einzigen Schadensfall. In letzter Zeit aber fordern immer mehr Kunden den Einbau von Holzweichfaserplatten. ...»

Wie dick darf die Dämmung sein

Hallo zusammnen, vorerst möchte ich mich für eure hilfe in der Vergangenheit bedanken das ich mit eure hilfe Energieeinsparung von >30% erziehlen konnte. Nun möchte ich in kürze mein 1.OG mit Holzfaserdämmplatten nachträglich von innen dämmen. Im EG habe damlas 4cm Dämmplatten verwendet, nun würde ich gerne ...»

Fachwerk Innendämmung

Hallo liebe Fachleute, wir haben ein Fachwerkhaus (Wand 11.5cm ausgemauert mit Aussenholzschalung), welches wir von innen teilweise dämmen wollen. Mit welchen Materialien läßt sich das am besten realisieren? Wir wollen uns lieber vorab informieren, um der Baufirma nicht völlig ausgeliefert zu sein. Kann man ...»

Innendämmung

Hallo ich bin gerade dabei unsere Küche zu renovieren. Da das vorhandene Fenster vergrössert wurde ist auch die alte Dämmung entfallen. Nun suche ich nach einer Möglichkeit die Wand wieder abzudämmen. Wandaufbau ca. 40 cm Backstein mit Aussenputz, keine Isolierung. Die alte Isolierung bestand aus 2 x 2cm ...»

Innendämmung Heizkörpernische

Hallo, wie kann man sinnvoll die Kältebrücken in den Heizkörpernischen dämmen? Das Haus hat im EG Wände aus 50 cm Bruchsandstein, im OG 40 cm Vollziegel. In den Heizkörpernischen beträgt die Wandstärke aber nur mässige 20 cm. Das Haus hat Balkendecken. Kondenswasseranfall ist da sicher tödlich. Da die ...»