Die Innendämmung - 35/75

Inndendämmung mit Pura Mineral

Hallo, zur Sanierung eines Altbaus (Jahrgang 1957) möchte ich eine Innendämmung mit Pura Mineral von Redstone oder Ytong Multipore nutzen. Gibt es noch Anbieter ähnlicher (günstigerer) Produkte? Kann normaler Klebe- und Armierungsmörtel wie für Fassadendämmplatten im WDV-System genutzt werden? Viele Grüß...»

Spezialfrage zur Innendämmung von Außenwänden: Belastbarkeit

Hi@all! Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Innendämmung. Vorteile, Nachteile und Risiken sind bekannt (deshalb bitte nicht darauf eingehen). Mein Problem: Ich muß danach schwere Lasten (Bad/Küchenschränke) an den Wänden anbringen und habe nur allerhöchstens 8 cm für den gesamten Aufbau. Systeme ...»

Wärmedämmung

Hallo! Wir haben uns kürzlich ein kleines Fachwerkhaus in Oberbayern gekauft. Baujahr 1907. Der Vorbesitzer hat vor 10 Jahren die gesamte Ziegelausfachung entfernt,neue großformatige Ziegel eingebracht (Zementmörtel), außen Kalkzementplatten in die Gefache eingepasst, die desolaten Hölzer ausgebessert, umlaufend ...»

Heizungsrohre und Innendämmung

Erstmal Hallo und Danke für die vilen guten Tipps die ich hier schon "inkognito" nachlesen konnte. Nun hätte ich aber mal ein paar Fragen zu denen ich so direkt nichts gefunden habe. Eigentlich wollte ich gar nicht renovieren, aber ... ach lassen wir das, ist nunmal so und da muss ich durch! Innendämmung ...»

Nochmal zur Innendämmung

Bild / Foto: Nochmal zur InnendämmungHallo zusammen, ich habe mir als weibliche (noch-)Nicht-Handwerkerin einen kleinen ca. 100 Jahre alten Resthof gekauft. Da ich doch nicht so gerne den ganzen Ort mitheizen möchte, muß ich mich jetzt natürlich mit der Dämmung auseinandersetzten. Klar, als erstes ist die Zwischendecke dran (DG ist nicht ausgebaut), ...»

Dämmung: Traufe außen, Giebel innen

Hallo, wir haben vor die Außenwände von einem Altbau zu dämmen. Dabei stellt sich für uns die Frage ob es möglich ist, die Traufen von außen, die Giebelseiten von innen zu dämmen? Gibt es dabei ein Tauwasserproblem in den Ecken?...»

Wärmedämmung

Wir wollen in unserem Haus die Heizkostem senken, jetzt denken wir an eine Verbesserung der Wärmedämmung. Die Fachwerke haben eine Stärke von ca. 14 - 18 cm. Wir wissen nicht wieviel die bestehenden Wände isolieren. In einen Nebengebäude mit dickeren Wänden merken wir aber das diese im Sommer viel kühler ...»