Die Innendämmung - 30/75

Dämmung Fachwerkhaus - innen oder innen + außen?

Hallo, ich habe schon die Suche bemüht, aber zu meiner Frage nur weitere Fragen, aber keine befriedigenden Antworten gefunden. Es geht um ein Fachwerkhaus von etwa 1890, welches unter Denkmalschutz steht. Das Haus ist ein Fall für eine Komplettsanierung, und soll in diesem Zug auch moderat gedämmt werden ...»

IQ- Therm von Remmers - Ist das was Vernünftiges oder nur teuer ?

Scheint ja für Innendämmung eine super Sache zu sein. Was meint das Forum ? Gruss Birgit...»

Energiebedarf Fachwerkhaus mit Innendämmung und dichten Fenstern

Bei der Entscheidung für die richtige Energiequelle bräuchte ich Erfahrungswerte für den jährlichen Energiebedarf in kWh. Wäre nett, wenn hier Werte von Fachwerkhäusern mit Innendämmung und dichten Fenstern genannt würden, jeweils mit angabe der beheizten Wohnfläche und dem zusätzlich verfeuertem Scheitholz. ...»

Hinterlüftung einer Innendämmung?

Hallo Fachwerkleute Ich überlege seit längerer Zeit wie ich eine Saubere Lösung für eine Innendämmung eines Fachwerkhauses hinbringen kann. Ich spinne ein bisschen über eine mögliche Umsetzung um das Tauwasser entfernen oder minimieren zu können. Viele Möglichkeiten einer Belüftung sind bereits auf dem Markt, ...»

Alte Gartenlaube von innen dämmen... aber wie und womit?

Hallo, ich bin neu hier und wünsche erstmal allen frohe Ostern. Seit letzten Herbst habe ich einen Kleingarten mit einer Steinlaube. Da ich mich öfter in dieser Laube aufhalten will, auch im Winter, möchte ich diese alte Laube dämmen. Ich weiß, einige werden das jetzt für unsinnig und übertrieben halten. ...»

Bewertung Wandaufbau

Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit lesend hier unterwegs bin, möchte ich meine erste Frage loswerden. Wir haben während nun schon länger dauernden Immobiliensuche endlich ein Haus samt Grundstück gefunden, welches uns sehr gut gefällt. Es handelt sich dabei um ein Bauernhaus, dessen OG ...»

Wie wird eine Ziegelsteinwand von innen sinnvoll verkleidet?

Hallo zusammen, wir haben vergangenes Jahr ein Haus BJ 1938 gekauft. Nun, nach dem ersten Winter, hat sich an einigen Wänden Schimmel gebildet (besonders in der Nähe der Fenster (Alu mit Isolierverglasung), an denen übrigens häufig Wasser kondensiert). Daraufhin haben wir eine Wand in einem Raum - der sowieso ...»