Die Innendämmung - 24/75

Innendämmung

Hallo Kann mir wer helfen was Innnendämmung angeht? Was ist günstiger Holzfaserdämmplatten oder Y-Tong Multipor? Wie verhält sich das mit dem Taupunkt bei Holzfaserdämmplatten sind sie genauso diffunsionsoffen für kalziumsilikat platten`? Mfg Rainer...»

Y-Tong Multipor Innendämmung

Hallo, Kann mir jemand sagen wieviel Tauwasser eine 80mm Y-Tong Multiporplatte pro/m² aufnehmen kann? Ist es sinnvoll den alten Putz zu entferne bevor man die Platten anklebt? MFG Rainer...»

Giebelaußenwand

Hallo Hat jemand von euch Erfahrungen was das beheizen einer Ausswand angeht? Ich habe 2-schaliges Mauerwerk mit ca 8-10cm Luftschicht. Auf der Innenseite der Wand möchte ich gerne eine elektrische Wandheizung im Putz einputzen ist das eine blöde Idee? Vor Innendämmung scheue ich mich ein wenig wegen der Taupunktverschiebung. ...»

Innendämmung

Hallo an alle, ich bin gerade beim Ausbau des Dachgeschosses und befürchte, das mir ein Fehelr unterlaufen ist. Es handelt sich um eine nicht all zu dicke Lehmwand. Zur Scheunenseite hin wurde von der Scheune aus schon mal isoliert. Die zwei anderen Wänden, die Giebelseiten waren noch nicht isoliert. Um ...»

Innenraumdämmung

Hallo Ich brauche mal wieder eure Hilfe!!! Ich möchte in meinem Haus eine Innenraumdämmung machen weiß aber nicht welche Art Dämmung die sinnvollste ist und bei welcher ich keine Angst haben muss was Schimmelbildung und Taupunktverschiebung angeht. Habt ihr nicht ein paar Tipps für mich? Mfg Rainer...»

Innendämmung vs deckenanschluss

hallo zusammen, ich plane noch vor dieser heizsaison die giebelwand meines hauses von innen zu dämmen, da von aussen nicht erreichbar (scheune des nachbarn direkt davor). die oberste geschossdecke habe ich bereits gedämmt. nun meine frage. der raum darunter ist mit einer abgehängten decke versehen mit einem ...»

Innendämmung bei 40iger Wandstärke (Ziegel/Stampflehm)

Hallo, wir sind gerade dabei unser kürzlich erworbendes Haus zu sanieren. Leider sind wir uns bei dem Thema Innendämmung noch nicht ganz einig. Die Außenwand hat eine Dicke von ca. 43 cm und besteht teilweise aus einem Ziegelmauerwerk und teils aus Stampflehm. Der Aufbau der Wand (vom Fußboden zur Decke) ...»