Die Innendämmung - 23/75

Innendämmung Altbau

Hallo. Ich bin gerade dabei Mein Wohzimmer zu Renuvieren und dabei wollte ich meine wand dämmen.Das Haus ist mit Backsteine gemauert und von Aussen(Aussenputz) und Innen(Innenputz) verputzt Meine Gendanken waren das ich bei der Leicht feuchten Wand eine Wandheizung einzubauen und danch ein städerwerk aus ...»

Schlackesteine

Hallo, ich habe entdeckt, dass einige meiner Aussenwände zumindest teilweise mit Schlackesteine gemauert worden. Nicht mit Lehmgefache wie sonst. Gibts es diesbezüglich etwas zu beachtet? Ich wollte Gutex Thermoroom innen anbringen. Gruß Thomas...»

Gutex Thermoroom Kleber

Hallo, ist es eine gute Idee, den von Gutex erhältlichen Kleber zum anbringen von Thermoroom-Platten zur Innendämmung in Fachwerkhaus zu verwenden? Oder doch besser Lehm? Danke und Gruß Thomas...»

Innendämmung oder nicht

Hallo liebe Community, ich habe nun schon einigeßs hier gelesen und komme aber bei meinem Problem nicht weiter. Ich möchte ein denkmalgeschütztes Haus kaufen, dieses ist als Bruchsteinhaus angeboten. Es besteht allerdings aus 36er Ziegel. Die Fassade ist komplett fertig und soll neu gemacht werden. Alter Putz ...»

Entkopplung mit wedi auf bruchsteinwand

Hallo, Sind gerade dabei das haus meines bruders zu sanieren. Haben nun im bad eine bruchsteinaussenwand welche teilweise noch mit bims angebaut wurde und zugemauerte fenster enthaellt . Um diese wand lotrecht , plan und dem risswirrwar zu entgehen dachte ich daran die wand mit 20 mm wedi zu entkoppeln. Ist ...»

Innendämmung Fachwerkhaus, außen Schiefer, alt, klassischer Aufbau

Hallo zusammen, ich habe ein altes Fachwerkhaus (Bj. ca. 1870), außen verschiefert, Gefache teils Lehm, teil Ziegel (WW2-Folgen) und möchte, wenn möglich von innen etwas Zusatzdämmung aufbringen und Wände glätten. Die Fenster sind schon Doppelglas (thermopane) und an den Gefachbalken angelegt und gedichtet. ...»

Dämmung der Fensterlaibung bei nachträglicher Innendämmung des Kellers

Guten Morgen zusammen, nachdem wir zum dritten Mal Nachwuchs bekommen haben, muss ich nun unseren Nutzkeller zum Wohnraum umbauen. Die Wände möchte ich in Ständerbauweise (mit Metallprofilen) mit einer Mineralwolldämmung/ Trennwandplatte WLG 040 8cm versehen. Diese möchte ich mit 18mm OSB3-Platten (Nut ...»