Die Innendämmung - 2/75

Innendämmung und Balkenköpfe der Decke

Hallo, ich bin neu hier und etwas "artfremd", weil es nicht um ein Fachwerkhaus geht, sondern um einen Massivbau (30cm Ziegel) aus den 50er geht. Ich hoffe, dass man mir trotzdem hilft. :-) Wir haben eines unserer Nachbarhäuser gekauft, dieses war etwas schwer zu verkaufen, weil es groß und eine Energieschleuder ...»

Altbau 1750 Innendämmung

Hallo, wir sind derzeit am überlegen ein Objekt aus dem Jahre 1750 zu erwerben. Das klassische Fachwerkhaus mit Backsteinen wurde ca. 1985 mit einer Kombination aus Heraklith und Styropor von innen gedämmt. Da ich bisher immer dachte, dass die Innendämmung besser mit Lehm, Hanf oder Ähnlichem wäre wollte ...»

24er Ziegelwand - Innendämmung

Hallo! An meinem Fachwerkhaus befindet sich ein Anbau, welcher ca. 1900 in Ziegelbauweise errichtet wurde. Welche Ziegel verbaut wurden kann ich nicht sagen. Ich würde sagen "Hellrot und bröselig" (kein Hartbrand) Außenseite ist Zementputz, Innenseite alles was die letzen 100 Jahre an Baustoffen so gab. ...»

Innendämmung mit Isofloc

Hallo, auch wenn schon viel über dieses Thema geschrieben wurde, muss ich nochmal meinen Fall schildern... Ich habe ein altes Forsthaus von 1820, das Dach haben wir bereits neu gedeckt und die Konstruktion soweit nötig saniert. Da ich die Fassade nicht von außen dämmen kann (Sichtmauerwerk), bleibt nur ...»

Holzfaserdämmplatten als Innendämmung in der Küche?

Liebe Community. Wie aus der Frage ersichtlich, soll unsere zukünftige Küche im Haus von Innen gedämmt werden. Bisher steht da ein 24 cm Betonwand als Außenwand (2x Außenwand) Meine Frage ist, ob es überhaupt Sinn macht, mit einer Holzfaserplatte von innen zu dämmen und wenn ja, was für eine Stärke würdet ...»

Multipor Silikatplatten als Innendämmung bei Fachwerkhaus?

Liebes Forum, ich habe gerade von WEGO Systembaustoffen als Innendämmplatte die Multipor Silikatdämmplatte entdeckt, die rein mineralisch ist und deutlich günstiger als Calciumsilikatplatten. Woran liegt das, bzw. wo ist der Unterschied? Kann man diese Platten guten Gewissens für die Innendämmung eines Fachwerkhauses ...»

intakte Fachwerkscheune mit innendämmung versehen

Bild / Foto: intakte Fachwerkscheune mit innendämmung versehenHallo ! ich würde gerne für meinen Sohn einen kleinen Partyraum in der Ecke einer Scheune ( basaltfundament/-Sockel-ca.1m hoch über der Erde ( 45cm breit ), Fachwerk mit Backsteinen ( FW 18cm Eiche/Backsteine sind hochkant ca 8cm im Fachwerk vermauert ), innen ist bereits eine Holzständerkostruktion (Fichte/Tanne)eingezogen ...»