Die Innendämmung - 19/75

Verbindung Aufdachdämmung mit Lehminnendämmung

Hallo! Ich beabsichtige, ein altes Bauernhaus zu sanieren und habe eine Frage zur Dachsanierung mit Dämmung und dem Anschluss zur Hauswand: Bei der Dachsanierung soll eine Aufsparrendämmung erfolgen, damit die gesamte Holzkonstruktion innen sichtbar bleibt. Das darunter liegende 1. OG soll innengedämmt ...»

Innendämmung Flachdach

Hallo in die Runde, unser Fachwerkhaus ist als solches etwas unkonventionell und verfügt über einen etwas neueren Anbau (1909) mit Flachdach und einer Dachterrasse, auf der Bitumenbahnen liegen. Wir haben es kürzlich gekauft und jetzt alle Gipskartonplatten rausgeholt. Unter den Gipskartonplatten an der Decke ...»

Fachwerk-Innendämmung mit kalkgebundenem Mineralschaum

Hallo, wir möchten die nächsten Jahre ein denkmalgeschütztes Gebäude (BJ 1640) sanieren und das größte Kopfzerbrechen bereitet uns die Innendämmung. Ich lese seit mittlerweile einem halben Jahr durchs Internet (hauptsächlich durch die Beiträge hier) und kenne inzwischen hoffentlich die prinziellen Möglichkeiten ...»

Innendämmung + Wandheizung sinnvoll ?

Hallo zusammen, ich lebe in einem FWH Bj. 1900 und plane demnächst eine Renovierung der unteren Etage und bin am überlegen an den Außenwänden eine Innendämmung + Wandheizung einzubringen. Nun bin ich mir nicht sicher ob diese Vorgehensweise sinnvoll bzw. sauber umsetzbar ist. Details: - Fachwerk ca. ...»

Innendämmung bei Sandsteinmauerwerk

Wir werden in den nächsten Monaten ein denkmalgeschütztes Haus von ca. 250 Jahren sanieren. Das Haus besteht an den Außenwänden aus Sand- bzw. Bruchsteinmauerwerk (ca. 50-60 cm dick, je nach Geschoß). Ein Ziel von uns die energieeffiziente Sanierung. Das Dach wird neu errichtet und auch gedämmt werden. Die Geschossdecken ...»

Wandheizung - Innendämmung und Taupunkt

Bild / Foto: Wandheizung - Innendämmung und TaupunktGuten Tag alle miteinander, es geht mir um die Wandsanierung eines Erdgeschosses. Das Haus ist nicht unterkellert und leidet zur Zeit an aufsteigender Feuchtigkeit. Die Ursache für die Feuchtigkeit ist in unserem Fall unstrittig und im extrem hohen Grundwasserpegel (ca. 50 cm) mit fehlender Horizontalsperre ...»

Baderneuerung mit Innendämmung ?

Ich habe folgendes vor: In einem denkmalgeschützten bergischen Schieferhaus (Fachwerkbau, Aussenwände Ziegelausmauerung + Vollverbretterung + Vollverschieferung) möchte ich ein vor ca. 20 Jahren modern eingebautes Bad renovieren. Dabei sollen am Ende die Wände (bei 3m Raumhöhe) bis ca. 1,5 m Höhe mit 30x60 Kacheln ...»