Der Holzwurm - 6/26

Holzwurm und uneinige Fachleute. Was tun?

Hallo alle zusammen! Kurz die Situation: Resthof, gekauft vor 4 Jahren. Wohnhaus und ehemaliger Stall hängen zusammen und haben einen zusammenhängenden Dachstuhl. Am, unter und auf dem Dach haben wir viel gemacht. Dabei sind nie irgendwelche Löcher mit frischem Bohrmehl aufgefallen. In diesem Frühjahr schon. ...»

Fachwerk - morsch - Holzwurm - Kaufentscheidung

Hallo zusammen, erstmal hoffe ich, dass ich hier bei meinem allerersten Posting nix schlimmes falsch mache, sonst bitte nicht schimpfen ;-) Es geht darum, dass ich eigentlich niemals vor gehabt hätte ein Fachwerkhaus zu kaufen, aber mich nun Hals über Kopf in eines verliebt habe. Und nun stehe ich da ohne ...»

Hilfe der Holzwurm ist da

Hallo, ich habe ein leerstehendes Haus gekauft. Jetzt bin ich dabei von innen die Dachbalken freizulegen, damit richtig isioliert werden kann. Dabei habe ich einige Stellen gefunden, wo schon ein Untermieter (Holzwurm) wohnt. Es ist nur leichter Befall aber es kann ja sein das der Fußboden auch schon bewohnt ...»

Holzwurmschaden Kellerbalken - wie behandeln?

Hallo, ich habe versucht, mich hier durch die Beiträge zu lesen - habe die Geduld nicht und frage direkt: Meine sämtlichen Balken haben sowohl einen Holzwurmschaden als wohl auch einen ehemaligen Feuchtschaden. Jedenfalls bröselts heftig. Der Keller ist inzwischen fachmännisch abgestützt. Jetzt würde ich aber ...»

Holzbock/Holzwurmbefall

Bild / Foto: Holzbock/HolzwurmbefallHallo, ich habe ein Gebäude aus dem Jahre 1935 erworben, das im Spitzboden einen Befall hat. Kleinere Flecken mit Holzmehl. Lt. Gutachten sind 5-6 Balken befallen. Nun war ein Experte da, der sich den Spitzboden angeschaut hat. Er empfahl das Injektionsverfahren und danach eine Borsalzbehandlung. Allerdings ...»

Holzwurm

Hallo, wie lange darf aus Holz (ca. 80 Jahre altes Möbel), das geschliffen und mit Holzwurmmittel behandelt wurde, noch Fraß-Staub rieseln? Hab jetzt ausgesaugt und beobachte....»

Ist das Schimmel, Fäule, etc. und wenn ja, ist es giftig?

Hallo, ich habe in einer Ecke meines Altbauzimmers dieses morsche Stück an der Diele entdeckt und frage mich nun, was das ist. Es läßt sich durch leichtes Drücken am Rand quasi als Holzstaub entfernen. Umliegende Dielen nehmen ähnliche Verfärbungen an, sind jedoch noch nicht so morsch wie auf dem Bild. Der ...»