Der Holzwurm - 24/25

Holzwurmbefall

Hallo guten Tag! Ich habe heute an der Außenfassade unseres mehrstöckigen Fachwerkhauses Zeichen unwillkommene Bewohner festgestellt: Auf dem Boden liegt rausgerieselte Späne, und der eine sichtbare Querbalken außen, gleich der erste in Erdnähe, hat kleine Löcher, wie von einer Schrotflinte reingeschossen. ...»

Holzwurm?

Seit einem Jahr bin ich stolzer Laubenbesitzer, ca. 35 qm alles in Eigenarbeit. Ich habe Bauholz (Dachsparren 8x16) verarbeitet und vorher impregniert. Heute mußte ich festellen, das sich in der Restrinde mancher Sparren Larven (Maden ähnlich) befinden. Das habe ich durch ein wenig Holzmehl auf dem Fußboden ...»

holzwurm bekämpfen, aber wie?

hallo, ich habe ein 40 jahre altes haus gekauft, das zuletzt 2 jahre leer stand, das haus hat parkettböden. in zwei zimmern sind die zierleisten voller holzwurmlöcher (1mm). ein parkettbrett ebenfalls. das dieses ausgerechnet im kinderzimmer ist, wüsste ich gerne, wie ich den wurm bekämfen kann, ohne meinen ...»

Holzwurm im ehem Stall

Hallo allerseits, es geht mal wieder um den Holzwurm. Wir haben ein ca 80 Jahre alten Stall neben dem Wohnhaus. Heute haben wir in den Balken und am Boden des Heustadels (ca. 150 Kubikmeter) Spuren vom Holzwurm gesehen. Löcher mit ca. 2,5 bis 2 mm Durchmesser in den Balken und Mehlhäufchen am Boden. Wir werden ...»

Holzwurm befall

Moin moin, Mein neuerworbendes Bauernhaus war mal durch den Holzwurm befallen. Der Vorbesitzer hat tragende Teile im Dachgestühl aus gebaut, aber leider nicht ganz entworgt. Meine Frage nun, kann ich den neuen Dachstuhl mit einem Abspritzen schützen, bzw die 3 oder 4 Tierchen die sich ein genistet haben damit ...»

Holzwurmbekämpfung

Ich besitze ein Gebäude in Italien/Lago Maggiore, das 1996 aufwändig umgebaut wurde. Aus einem ehemaligen Stallgebäude wurde ein Wohnhaus. Beim Bau wurden alle alten Holzteile entfernt, das Dach wurde neu aufgebaut. Neue Sparren, auf denen dann (von innen sichtbar) Nut- und Federbretter aufgenagelt wurden. Darüber ...»

Holzschädlinge

Im Dachstuhl unseres Hauses hat sich vor längerer Zeit ein Schädling eingenistet. Das Gebälk ist über 150 Jahre alt und wird relativ verschont. Die Bohlen wurden teilweise regelrecht durchlöchert, wobei in einer Bohle ca. 80 etwa 1mm große Löcher sind und in der Bohle direkt nebenan nur 20. Überall auf dem ...»