Der Holzschädling - 1/12

Frage zu Dachdämmung / Holzschädlinge

Hallo, für die Neueindeckung und Dämmung meines Daches (45 Grad Satteldach) bitte ich um Rat. Das Dach wird vollständig entkernt, so dass freie Zugänglichkeit gegeben ist. Vorgeschlagen wurde vom Dachdecker eine 35mm Holzfaseraufsparrendämmung und eine Holzfasereinblasdämmung, nachdem die Sparren von derzeit ...»

Frage Holzschädling

Bild / Foto: Frage HolzschädlingHallo, gerade angemeldet und schon eine Frage. Habe vor Kurzem ein Haus von 1850 mit orginalem Dachstuhl übernommen. Insgesamt sieht das Holz sehr gut aus, allerdings habe ich eine Stelle gefunden wo das Holz komplett zerfressen ist - soweit ich sehen kann kein Feuchtigkeitsschaden. Rund um die Stelle ist ...»

Hauskauf: Experte gesucht für Prüfung Holzschädlinge in Fachwerkhaus (SHG o H)

Hallo zusammen, wir sind drei Generationen und wollen zusammen ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus von 1840 mit neuerem Nebengebäude kaufen. Ein befreundeter Bauingenieur hat den Zustand des Hauses für einwandfrei befunden (Sanierung in den 80/90er Jahren) - uns allerdings auf Holzwurmbefall im Dachstuhl (nur ...»

Holzschädling oder Pilz?

Bild / Foto: Holzschädling oder Pilz?Hallo liebe Community, Ich habe ein Problem mit einem neuen Möbelstück und einem unnachgiebigen Hersteller, der jegliche Verantwortung von sich weisen will. Da aber an anderen Möbelstücken (noch) nichts zu sehen ist, gehe ich davon aus, dass die Ursache im Möbelstück liegt. Am Anfang waren nur Astlöcher und ...»

Holzschädling am Deckenbalken - was tun?

Bild / Foto: Holzschädling am Deckenbalken - was tun?Liebe Fachwerk-Community, seit einigen Wochen haben wir ein Häusle (heissa) und renovieren nun (viel mehr als vorgesehen mit eigenen Händen) - und finden immer wieder spannende Anregungen aus den Beiträgen rund um den respektvollen Umgang mit Altbausubstanz hier im Forum - dafür einen ganz herzlichen Dank!! Nun ...»

Gutachten Holzschädlinge Dachboden Kellerdecke

Wir stehen vor einem Hauskauf. Das Haus ist um die Jahrhundertwende (zwischen 1885 und 1915) gebaut worden und von einem Gutachter wurde ein Schädlingsbefall festgestellt. Dachboden: Mittlerer Befall einiger Dachsparren und Pfetten vom Hausbock Kellerdecke: Splintholzbereich befallen vom gewöhnlichen Nagekäfer. ...»

Käfer - Holzschädling oder nicht?

Bild / Foto: Käfer - Holzschädling oder nicht?Hallo! Wir wohnen seit 7 Jahren in einem kernsanierten Fachwerkhaus, das mindestens 100 Jahre alt ist. Ich finde immer wieder Holzmehl und kleine Späne an denselben Stellen, und ab und zu kleine schwarze Käfer mit 2 hellen Punkten. Diese liegen meist tot herum, manchmal entdecke ich sie aber auch lebend. Ich ...»