Der Holzrahmenbau

Giebelwand aus Holzrahmenbau isolieren und verkleiden

Bild / Foto: Giebelwand aus Holzrahmenbau isolieren und verkleidenHallo Fachwerk Community, ich habe ein Haus aus den 70er Jahren übernommen. Z.Z. befasse ich mich mit einem Zimmer im DG (Südseite). Das Zimmer ist schon ausgebaut. Das Dach ist gedämmt. Die Sparren mit Lattung versehen, dazwischen befindet sich auch eine Dämmung. Auf die Lattung wurden Profilbretter N&F Red ...»

Geplantes EFH in Holzrahmenbauweise

Hallo liebe Community, ich weiß, dass ich mich hier ins Fachwerkforum verirrt habe, aber ich weiß nicht, wem ich sonst diese Fragen stellen soll, der sie mir fachlich und neutral/unabhängig beantwortet. Zuerst einmal eine kurze Erläuterung: Ich habe vor, ein 1-Familien-Haus in Holzrahmenbauweise zu erstellen, ...»

sanitärräume im holzrahmenbau

problemstellung: wandaufbau im sanitärbereich bei holzrahmenbau folgende ausgangssituation: außenwandaufbau: horizontale Lärchenholzlattung, 24/60 mm vertikale Lattung (Hinterlüftung), 20 mm Weichfaserplatte, bituminiert (Winddichtung, dampfdurchlässig), 12 mm OSB-Platte, 18 mm Dämmung (Zellulosedämmung), ...»

Fördergelder für Fachwerkneubau

Hallo und noch ein gesundes Neues euch allen. Ich habe ja vor neu zu bauen, mit Fachwerk, gibt es da evtl Möglichkeiten Fördergelder zu beantragen? Gruß Steffen...»

50er Jahre Holzrahmenbau: Fußschwelle knickt nach außen ab!!

Wir versuchen einen Holzrahmenbau ( EG * ausgebautes Dachgeschoss) zu renovieren. Beim abnehmen der alten Bodendielen im EG ist aufgefallen, dass sich die Holzschwellen, die auf einem (Sparbeton-)Fundamentsockel aufliegen nach außen wegknicken. Nicht sher stark aber immerhin so sehr, dass sich an den Gebaudeecken, ...»

Holzrahmenbau, was für Konstrutionsholz?

Hallo, möcht bei mir auf dem Stallgebäude ca. 7x5m das Spitzdach runter nehmen und mit Rahmenbauweise ein Stockwerk mit Papdach aufbauen, was für Holz benötige ich für den Rahmen und wird das ganze denn einfach mit OSB Platte verkleidet, möchte auf die OSB Platte denn eine normale Styropordämmung kleben, wenn ...»

Sicherer und energetisch guter Wandaufbau bei neuem Holzrahmenbau mit vorgehängter Fachwerkfassade?

Guten Abend! Ich bin Fachwerk-Neuling und benötige Rat. An unser bestehendes älteres Wohnhaus wird ein zweigeschossiger Anbau getätigt. Dieser Anbau wird in Holzrahmenbauweise mit vorgehängter Fachwerkfassade (Klinkerausfachung)gebaut. Das Fachwerkholz ist bereits vorhanden, es ist 8 Jahre alte Eiche mit ...»

Trittschalldämmung für Dachgeschoßausbau im Fertighaus (Holzrahmenbauweise)

Hallo zusammen, leider bin ich erst heute auf dieses Forum gestoßen. Nach dem Durchstöbern der relevanten Beiträge bin ich ziemlich unsicher bezüglich meiner bisherigen Planung geworden. Das Problem ist, dass ich das Material z. T. da habe und nicht zurückgeben kann. Aber vielleicht könnt ihr mir helfen, das ...»

Amerikanisches Fachwerk?

Holzständerbauweise? laut Wikipedia Amerikanisches Fachwerk?! Wer kann mir sagen was das genau heisst? und was ich darunter verstehen kann?( vielleicht andere als in wiki;) Ist es ein grosser Unterschied,zwischen dem Fachwerk was man hier so kennt und dem Amerikanischen Fachwerk ( wenn überhaupt) was ist ...»

Gebäudean/umbau

Hallo, wir sind am Überlegen, ob wir unseren an/Umbau in Stein (Bisotherm) oder in Holzrahmenbau durchführen. Massive Betonbodenplatte -> Holzrahmenbau (von Aussen) Putz auf Putzträgeplatte - Hinterlüftung ??? wie - 22mm OSB Platte - 16 cm Holzrahmen + Dämmung - Folie - Instebene - 15mm OSB - GK Ist ...»

Luftdichte Gebäudehülle nach DIN 4108-7 bei einem neue Holzskeletthaus

Wer kann mir sagen wie mann bei einem neuen Holzskeletthaus mit sichtbarer Tragkonstruktion von Innen und Außen die geforderte Luftdichtigheit ausführt. Für die Gefache siehe ich keine Probleme aber was ist mit den Fugen bei den Pfosten und Pfetten.Das ganze Haus soll in Holzrahmenbaustil gebaut werden mit ...»

Fachwerk - Neubau - Wandaufbau?

Hallo, ich beabsichtige ein Fachwerkhaus neu zu bauen. Es soll kein "klassisches" FH werden, sondern eher in Richtung Holzrahmenbauweise (als Niedrigenergiehaus mit großen Fensterflächen) gehen. Im Inneren sollen die Gefache der Außenwände nicht sichtbar sein. Nachdem ich all die Beiträge über Wärmedämmung ...»

Scheune ausbauen mit Holzrahmenbau.

Hallo. Ich beabsichtige eine alte Scheune Bj.1924 zu kaufen und auszubauen. Ein Giebel und der gesamte erste Stock besteht aus Bruchstein-Mauerwerk. Der Rest aus alten Backstein. Das Mauerwerk und die Dachkonstruktion ist noch sehr gut erhalten ,weil es seit Jahrzenten nur als Lagerhalle für Holzkartons ...»