Die Holzfaserdämmplatte - 1/6

Dämmung und Oberfläche im Bad

Hallo, wir planen ein neues Bad. Die Außenwad ist bisher 18cm dick und besteht aus Außenputz, 1 Reihe Mauerwerk und 4cm Lehm mit Stroh.Wir dachten es wäre ein gute Idee sie von innen zu dämmen und nach unseren bisherigen Recherchen scheinen 4-6cm Holzfaserdämmplatten dafür eine gute Wahl.Die klebt man darauf, ...»

Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)

Bild / Foto: Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich beabsichtige mein Haus mit Holzfaserdämmplatten (Steico Protect) außenseitig zu dämmen. Ich bin mir beim Putzaufbau sehr unsicher. Hier im Forum habe ich z.B. von Trass-Kalk Putz auf Holzfaserdämmplatten gelesen. Wie könnte denn ein Aufbau aussehen? Die Hersteller ...»

Holzfaserdämmplatte innendämmung

Bild / Foto: Holzfaserdämmplatte innendämmungHallo zusammen, ich versuche gerade bei meinem Fachwerkhaus Holzfaserplatten als Innendämmung anzubringen. Ich bin mir aber bei dem Untergrund nicht sicher. Das Fachwerk ist mit Ziegelsteine ausgemauert und sehr uneben. Ich habe jetzt erst eine Schicht Lehmputz aufgetragen, da diese aber an manchen stellen ...»

Fußboden ...jetzt mit oder ohne Dampfbremse ?

endlich am Boden angelangt stellt sich nun wieder die oft diskutierte Frage einer Dampfbremse geplanter Aufbau 1) osb Platten -- von aussen nochmals lackiert 2) 6cm Flexible Holzfaserdämmplatten 3) Dielen mit 2,5 - 3 cm Stärke (noch nicht gekauft) soll ich nun nochmal eine Dampfbremse zwischen ...»

verputzbare holzfaserdämmplatte- nicht vollflächig

hallo! Ich bin verzweifelt auf der suche nach einer holzfaserdämmplatte auf der verputzt werden kann(Lehmputz).Dazu kommt noch, dass die Platten auf ein Holzkonstruktion geschraubt werden sollen. Das heisst eine vollflächige verklebung kommt nicht in Frage. Warum sind die fast alle (ausser difutherm/pavatex) ...»

Holzfaserdämmplatten auf Rigibs

Wer hat Erfahrungen,wie holzfaserdämmplatten auf Rigibs (Untergrund) aufgeklebt werden können?...»

Innendämmung Beton Flachdach

An dieser Stelle nochmal, da die alte Frage bereits archiviert wurde. Hallo zusammen. Folgende Fallgestaltung: Betondecke bestehend aus (von oben nach unten): Dachterasse auf Tragschicht aus Steingranulat Bodenbeschichtung aus Flüssigkunststoff Beton (ca. 10 cm) Leichtbetonsteine (24 cm) auf Stahlträgern Nach ...»