Der Hausbock - 6/23

Hausbock - Altbefall???

Hallo liebe Community! Wir haben uns vor zwei Monaten ein Bauernhaus aus dem Jahre 1867 gekauft. Nun habe ich an einem Deckenbalken im Erdgeschoss typische Ausfluglöcher des Hausbocks gefunden. Nagegeräusche hören wir nicht. Aus einem der Löcher bröselt jedoch ab und zu etwas Holz heraus. Zudem habe ich ...»

Hausbock - Alte Scheune zum Wohnhaus umgebaut und nun Hausbock entdeckt!

Hallo, ich habe in 2008 eine alte Scheue zum Wohnhaus umgebaut und dabei wurde altes Fachwerk, welches meiner Meinung nach schon "angeschlagen" war erhalten. Da diese Seite offen war, dachte ich, dass die Witterung hier ihre Wirkung gezeigt hat. Mein Architekt oder Zimmermann hatten allerdings gesagt, dies ...»

Hausbock in Bretterschalung

Da der der Dachstuhl stark vom Hausbock befallen ist, werden wir ihn heuer erneuern. Da in der Nachbarschaft auch einige Häuser befallen sind, werden wir das neue Holz chemisch vorbehandeln. Nun meine Frage: Frisst sich der Hausbock auch in Holzbretter? (Dachschalung 24mm) Unsere Dachfläche beträgt immerhin ...»

Dachdämmung mit Holzfaser nach Hausbockbefall

Hallo Experten, sicherlich ist dieses Thema bereits in ähnlicher Form besprochen worden, dennoch möchte ich euch nach eurer Meinung befragen: wir wollen die Dachschräge und oberste Geschossdecke unseres Altbaus (Bj56) dämmen. Das Dach wurde vor 4 Jahren neu eingedeckt, leider nur die Ziegel erneuert (keine ...»

Frißt Hausbock auch in Wandbalken?

Hallo, ich habe mich in ein Fachwerkhaus verliebt, das allerdings aktiv von Schädlingen befallen zu sein scheint. Eckdaten: Bj. 1861, teilunterkellert, Sandsteinsockel, trocken, seit 3 Jahren unbewohnt, kein Schimmel, Außenverkleidung mit Asbest (vermutlich) Schindeln, innen komplett verputzt, Ausfachung Stroh-Lehm. Dach) ...»

Naturstammhaus aus Douglasie mit Hausbockbefall

Hallo, ich hab zwar kein Fachwerkhaus aber vielleicht kann mir trotzdem jemand weiterhelfen. Ich habe mir ein Naturstammhaus in kanad. Bauweise gebaut. Ich begann 2005 und nach meinem damaligen Wissen nahm ich dafür dicke Douglasienstämme denn die sollten nicht so anfällig für mitteleuropäische Insekten sein. ...»

Hausbockbefall, wie nun vorgehen??

Huhu nachdem ich seit ca. 1,5 Jahren leise Fraßgeräusche im freiliegenden Dachstuhl meines Schlafzimmers hören konnte, habe ich mich nun aufgerafft, mein Gebälk genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei bin ich auf mulmiges Holz, Fraßkanäle und - heureka - auch auf zwei Larven des Hausbockes gestoßen. Da ...»