Der Hausbock - 23/23

Preiswerte Hausbock/Holzwurm Bekämpfung

Guten Tag, ich habe ein Problem! An meinem Wohnhaus befindet sich eine 50 bis 70 Jahre alte Scheune, die unten bis 2m Höhe gemauert ist und dadrüber aus Fichten oder Kiefernfachwerk, das mit Bimsstein in den Fächern vermauert wurde, besteht! Das Fachwerk wurde noch nie gestrichen oder imprägniert. vor ein paar ...»

Hausbockbefall

Ich besitze seit 4 Jahren ein ca 43 Jahre altes Haus in Manosque, Provence. Vor wochen habe ich gründlich das Dachgebälk inspiziert und dabei festgestellt, dass das gesamte Balkenwerk im Abstand von ca 30 cm mitInjektionskanülen versehen ist. Die Vorbesitzer sind tot, so dass ich von dort keine Auskünfte bekomme. ...»

hausbock-bekämpfung

in unserem 220 jahre altem fachwerkhaus ist an einigen stellen masssiv vom Hausbock befallen(gewesen?).beim abbeilen habe ich eine larve geköpft- so ist also noch was geboten. hat jemand erfahrung in der bekämpfung und vorsorge mit borsalzen gemacht? werde die befallenen stellen abbeilen bzw hobeln, dann zweimal ...»

Hallo Holzfachleute Wir wollen noch kurzfristig ein altes Haus kaufen (Baujahr ca. 1930). Bei den Besichtigungen haben wir festgestellt, das sich der Holzbock an einigen Balken gütlich getan hat. Bis dato. Ist jedoch noch nicht heraus, ob der Holzbock noch aktiv ist. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ...»

Ist das ein Holzbock

An unserem 100 Jahre alten Fachwerkhaus war die Fensterverkleidung marode. Beim Abnehmen haben wir Gänge mit Larven? gefunden. Sie sehen aus wir ein 1 cm großer Regenwurm, der vorne und hinten angespitzt wurde (braun). Die Balken drumherum sind auch befallen. Was ist das; und was mache ich dagegen?...»