Der Hausbock - 22/23

Holzbock Bekämpfung

Meine Frage ist, wieviele Jahre dauert es, bis ein Holzbockbefall zu erkennen ist. Kann ein Schverständiger erkenne, wie lange der Holzbock schon sein Unwesen treibt? Das Haus das ich erworben habe, hatte lediglich Anobien ausgewiesen. Mittlerweile hat sich herausgestellt, daß auch ein Holzbcokbefdall vorhanden ...»

Der Kauf eines Fachwerkhauses

Wir würden gerne ein Fachwerkhaus kaufen, wissen aber nicht genau auf was wir alles achten müssen. Wir haben jetzt ein aus dem Jahr 1900 besichtigt und sind uns nicht so sicher wie schwerwiegend manche Schäden sind. Kann man z.B. den Borkenkäfer bekämpfen und wie erkennt man ob er in verkleideten Balken sitzt. ...»

Holzwurmbefall?

In unserer Doppelhaushälfte Baujahr 58 haben wir bei der Dachumdeckung in den Dielen des Speichers einen Schädligsbefall festgestellt: Die Dielen waren z.T. brüchig und hatten Löcher. Als wir nun die Dielen entfernt haben, mußten wir feststellen, daß auch einm paar Dachsparren in Mitleidenschaft gezogen sind. ...»

Hausbock im Neubau

Hallo, wir haben Hausbockbefall (Hylotrupes bajulus) in den Dachsparren und im Brettstapel. Das verbaute Holz ist Kiefer und heißt hier (Korsika): pin laricio. Das Holz wurde im September 2001 gesägt lag anschließend ca. 4 Wochen gesägt und aufgehölzelt im Sägewerk und wurde dann nach und nach verbaut. Es ...»

Holzbock oder Hausbock im Neubau

Hallo zusammen, wir haben 1994 ein neues Haus gebaut bzw. bauen lassen. Wie nun bei einem Außenanstrich festgestellt wurde, ist draußen auf dem Balkon ein Balken vom Holzbock befallen oder befallen gewesen. Daraufhin habe ich sofort die Dachbalken im Innenbereich untersucht und dabei an der Mittelfette (16 x ...»

Holzschädling mit verklebten Löchern

Ich habe an einigen Außenbalken eines ca. 200 Jahre alten Bauernhauses 3-5mm große ovale Löcher die teilweise mit Holzmehl verklebt sind. Um welchen Schädling handelt es sich hier ? Was kann ich dagegen unternehmen ? Gruß Rudi...»

Fraßgeräusche im Dachstuhl??????

Habe nach dem typischen Fraßgeräusch (Hausbock?) die Aufdopplung im Trauf-Bereich (Sichtdachstuhl mit biol.Holzfaserplatte 20 cm isoliert) von der Dachseite her inspiziert und keinerlei Löcher gefunden. In einem Zimmer fand ich jetzt innen das helle Fraßmehl, konnte aber in dem darüberliegenden Balken auch bei ...»