Der Hausbock - 19/23

Hausbock

Hallo, wir haben bei unserem 50 Jahre alten Haus im Dachstuhl einen aktiven Hausbock-Befall festgestellt. Nun hatten wir schon verschiedene Fachfirmen und Sachverständige da, die uns unterschiedliche Verfahren zur Bekämpfung vorgeschlagen haben. Am sinnvollsten erschien uns ein Kombi-Verfahren, bei dem der Dachboden ...»

Holzbalken in der Decke freilegen

Nochmals Hallo, ich habe die selben Fragen schon mal unter Allgemein gestellt aber leider bisher keine Antwort erhalten, deshalb Stelle ich sie in dieser Rubrik erneut: Ich habe begonnen ein ca.100 Jahre altes Teilfachwerkhaus zu renovieren. Warum Teilfachwerk?! Nunja, vor ca.40 bis 50 Jahren haben ...»

Hausbock

Bild / Foto: HausbockHallo, wir sind der festen Ueberzeugung das wir einen Hausbockbefall in unserem Hause haben. Dazu muss ich erstmal einige Dinge im Vorfeld erklaeren. Wir wohnen nicht in Deutschland sondern in Sued-Korea. Wir sind seit Oktober 2003 hier und wohnen in einem renoviertem Haus. Das Haus scheint schon aelter zu sein, ...»

Hausbock Bekämpfungsmöglichkeiten

Bild / Foto: Hausbock BekämpfungsmöglichkeitenSehr geehrte Damen und Herren, Nach der Neueindeckungdeckung und Aufsparrendämmung unseres ca. 50 Jahre alten Einfamilienhauses haben wir beim Ausbau des Dachstuhls einen Hausbockbefall festgestellt. (Stärkster Befall in der Pfette über dem Bad). Für den oberen Bereich des Dachstuhls kommt eine Wärmebehandlung ...»

Holzbock

Seit sechs Monaten hören wir in einem unserer Dachbalken im Wohnzimmer immer wieder seltsame Geräusche. Es hört sich an, als ob ein Insekt dort am Nagen wäre. Der Balken stammt aus einer ehemaligen Scheune und wurde nach deren Abriss vor zehn Jahren bei der kompletten Renovierung des Dachstuhls unseres Hauses ...»

Hausbock- Balken tauschen oder bekämpfen?

Bild / Foto: Hausbock- Balken tauschen oder bekämpfen?Hallo liebe Fachleute, wir haben gerade ein Siedlungshaus BJ 1950 gekauft und letzte Woche das Dachgeschoss komplett entkernt, um den Hausbock(hoffentlich richtig lt.Forum identifiziert: gräbt knapp unter der Holzoberfläche ca. 7mm dicke Gänge, Ausfluglöcher zu sehen, ansonsten sieht die Oberfläche noch ganz ...»

Hausbock-Bekämpfung

Mein Haus ist Baujahr 1905 und lt. meinem Zimmermann sind diverse Balken im Dachstuhl vom Hausbock befallen. Es handelt sich um Bohrlöcher von ca. 5-6mm Durchmesser. Er hat mir das sogenannte Impfen mit dem Mittel "Basileum" empfohlen, da es sich nicht um einen Wohnraum handelt. Andererseit heißt es, Holz welches ...»