Das Haupthaus

Resthof geerbt: Nutzung als Werkstatt/Garage/Modellbahnhalle möglich?

Bild / Foto: Resthof geerbt: Nutzung als Werkstatt/Garage/Modellbahnhalle möglich?Hallo zusammen! Mein Vater und mein Onkel haben (als Erbengemeinschaft) den großen Resthof ihres ältesten Bruders geerbt. Es gibt viele Probleme und Unklarheiten, Einiges konnte ich mit der Suchfunktion bereits klären (z.B. wie die Mistgrube verfüllt werden kann). Ich beschränke mich hier einmal auf mein Kernanliegen: Wir ...»

Altbau unbekannten Alters bekommt schon mal neuen Deckel...nur wie...

Guten Tag, eben ein paar Worte zur Vorgeschichte: Ich habe im April ein Haus gekauft, dessen Baujahr bauurkundlich nicht ermittelbar ist, der este Eintrag rührt aus dem Jahr 1908, wobei zu dem Zeitpunkt sowohl das unterkellerte Haupthaus als auch der Anbau, welcher auf einem Streifen Fundament fusst. falls ...»

Haus im Haus unter Reet und Fachwerk

Hallo, meine Frau und ich suchen schon einige Zeit nach einem Resthof in touristisch geeigneter Lage. Mangels nennenswerter Rentenansprüche wollen wir ein Objekt erstellen, daß durch die Vermietung von Ferienwohnungen unser Grundeinkommen sichert. Vielleicht haben wir nun unser Objekt gefunden. Ein 200 ...»

Fussbodenheizung zu schwach!

Hallo, meine Eltern haben ein unterkellertes Bungalow-Haus mit Anlieger. NT-Gas-Heizkessel mit getrenntem Warmwasser-Gas-Kessel. Kellerräume werde über normale Flächenheiz-Elemente beheizt (funktioniert bestens) Das EG wird über FB beheizt. Es sind 2 Kreisläufe (Haupthaus/Anlieger). Die Anlieger-FB funktioniert ...»

Stilgerechte Fenster für Bau aus den 20er-30er Jahren?

Hallo! Wir haben gerade ein altes Bruchsteinhaus (Bj 1875) gekauft. Das Haupthaus wurde in den 20/30er Jahren durch einen Anbau (Bimsstein)erweitert: Die Anbaufenster sind aus den 50er Jahren und müssen dringend erneuert werden. Die aktuellen Fenster sind fast quadratisch. Welche Fensterform war in den 20/30igern ...»

Fachwerkfassade für Anbau - günstige Möglichkeiten?

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich plane einen Anbau an mein Elternhaus. Um den Charakter des Fachwerkhauses zu erhalten, suche ich nun eine kostengünstige Möglichkeit einer Fachwerkfassade für den geplanten Anbau. Hat jemand einen Tipp? Oder sogar eine Adresse einer Firma? (Mein Elternhaus steht in Münster). Liebe ...»