Die Gefälle - 1/5

Deckenaufbau OSB

Hallo Leute, bei meinen Überlegungen für die nächsten Schritte auf der Baustelle, kamen mir heute Bedenken wegen meiner Deckenaufbauten. Grundsätzlich stressen mich gedanklich die OSB-Platten und die damit eventuell gebremste Zirkulation. Es handelt sich bei der einen um eine Innendecke, kein Temperaturgefälle, ...»

Fussboden erneuern

Hallo, ich habe folgende Frage. In unseren Fachwerkhaus sind im EG die meisten Böden vom Vorbesitzer mit PVC beklebt worden. ( ca 20-30 Jahre alter PVC) Ich würde gerne den Bodenbelag erneuern. Was sollte man benutzen und wie kann man ein Gefälle von 2 cm ausgleiche oder sollte mann das Gefälle so belassen. Vielen ...»

...und nochmal Dachterrasse

Das Forum ist einfach zu schnell für uns :-) daher hier nochmal kurz die Frage zum richtigen Aufbau: Wir haben jetzt ein Angebot, das wir annehmen würden, aber vorab gern noch eine (oder mehrere) unabhängige Meinung dazu einholen möchten. Grundfläche ist ein Anbau mit Betondecke - Bitumenvoranstrich - ...»

Balkon über Wohnraum - Holzunterbau

Hallo... vielleicht hat ja jemand von Euch sowas schon mal umgesetzt. IST-Zustand: 20cm Spannbeton-Rohdecke als Untergrund, darunter beheizte Nebenräume... Theoretisch habe ich eine Aufbauhöhe von 14cm zur Verfügung, der Balkon ist 6m breit, 2m tief und überdacht. An der einen 2m-Seite ist eine 1m hohe ...»

Sohlbank herstellen

nächsten Monat sollen die Fensterbänke aus Titanzink eingebaut werden. Dafür muss ich eine Sohlbank mit mind. 5 Prozent Gefälle herstellen, auf die das Blech geklebt werden soll. Wie mache ich das fachgerecht? Im Moment gibt es die Rohbaulichte mit Anschlag. Die Fenster werden nächste Woche eingebaut....»

Kanalisation: Gefälle?

So, wenn eine Sache geklärt ist, taucht natürlich die nächste Frage auf: Die unter dem Haus verlegten Entwässerungsleitungen für das Regenwasser sind wohl völlig marode, so dass der Boden unter dem Fundament ständig nass ist. Das ist lt. Architekt mit einiger Wahrscheinlichkeit der Grund für die minimalen ...»

Flachdach Dämmung

Hallo, ich möchte ein Flachdach nachträglich dämmen. Es handelt sich um ein Anbau an ein bestehendes Wohngebäude. Der Anbau hat eine die Maße 3,5m x 2.0m (also eher klein). Das bestehende Dach besteht aus Beton mit einem (Estrich) - Gefälle von 10°. Darauf ist eine Dachpappe oder besandete Bitumenschweissbahn ...»