Der Fußbodenaufbau - 1/28

Fußbodenaufbau auf Teerpappe

Hallo, ich lese hier schon länger mit, habe mich aber noch nicht vorgestellt. Mein Name ist Gerhard und ich bin 53. Ich habe mir ein Fachwerkhaus von 1700 gekauft. Der Vorbesitzer hat schon viel dran gemacht. Im EG Flur habe ich ein kleines Problem. Der Vorbesitzer hat dort schon Teerpappe verklebt und ich ...»

Sinnvoller Fussbodenaufbau im Hochwassergebiet

Hallo :) Wir haben einen (Roh-)Betonboden direkt auf Erdreich (nicht unterkellert), dieser erhält von innnen noch eine Dickbeschichtung gegen Feuchtigkeit. Da hier ein Hochwassergebiet ist und selbst das Grundwasser schon 50 cm hoch im Keller (anderer Hausteil ist unterkellert) stand, würden wir den Fussboden ...»

Fußbodenaufbau im Dach

Hallo liebe Gemeinde, in unserem Dachgeschoss (7x7m) will ich die alte "Schüttung" rausholen (Holzspäne, Schlacke, etc.) und einen neuen Aufbau machen. Meine letzte Vorstellung wären Vollholzdielen, von Massivholzparkett bin ich wieder abgekommen. Nun habe ich mal etwas gehört, was mir einleuchtete. Man muss ...»

Fußbodenaufbau über feuchtem Gewölbekeller

Bild / Foto: Fußbodenaufbau über feuchtem GewölbekellerHallo, wir sanieren gerade ein altes Fachwerkhaus. Das Haus hat einen feuchten Gewölbekeller. Über diesem Keller befinden sich 2 Wohnräume. Bisher war der Fußbodenaufbau folgendermaßen: 1) Kellerdecke aus Ziegeln 2) Schüttung (Schlacke) 3) Dielenboden (auf Deckenbalken genagelt) Wir haben die gesamte Schüttung ...»

Fußbodenaufbau auf Erdreich

Hallo liebes Forum, ich stehe vor folgender Problematik: Vierkant-Bauernhaus ca. 1900 mit Bruchsteinmauerwerk zwischen 60 – 80 cm Stärke, Fundament ca. 20 cm unter Fußbodenoberkante, teilweise weniger, teilweise mehr. Boden ist reiner Lehm. Da die Außenmauern Feuchteschäden aufwiesen und die Feuchtigkeit ...»

Fussbodenaufbau auf Bodenplatte

Hallo, auch wenn das Thema hier im Forum immer wieder und wieder auf der Tagesordnung steht, so habe auch ich, trotz des Lesens von vielen Forumsbeiträgen und googln, noch einige Fragen. Wir haben in unserem kleinerem Haus, welches als Ferienwohnung vermietet werden soll, eine Bodenplatte aus Beton, bei der ...»

Fußbodenaufbau im EG eines teilunterkellerte Hauses

Hallo, wir haben vor kurzem ein Fachwerkhaus, BJ 1800, in Thüringen gekauft und sind aktuell dabei es zu sanieren. Im gesamten Haus sind noch die originalen Kieferdielen-Fußböden vorhanden und sollen auch erhalten bleiben. Nur im Haupt-Raum im Erdgeschoss, unser zuküntiges Wohn-/Esszimmer, sind sie leider schon ...»

Fachgerechter Fußbodenaufbau? Wie lange haftet der Bauleiter und Architekt?

Hallo, es geht um einen Fußboden und Wandaufbau für ein kleines Duschbad von ca. 4,5m² ohne Fenster aber mit Entlüftung über Ventilator, im 1.OG eines MfH-FWH mit 4 WE, der 1998 ausgeführt wurde. Seit 1998 gab es in diesem Kleinbad 3 Wasserschäden, zuletzt durch undichte Silikonfuge an der Duschwanne. M.E. ...»

Horizotalsperre Fussbodenaufbau

Bild / Foto: Horizotalsperre FussbodenaufbauHallo, unser Haus, Bj. ca. 1910, ist nicht unterkellert. Nun soll eine neuer Fussbodenaufbau gemacht werden. Über dem Erdreich befindet sich eine ca 30 cm dicke, unebene Betondecke, welche an drei kleinen Stellen leicht porös ist. Ich denke, es liegt daran, dass man damals das Verhältnis Beton u, Kies anders ...»

Fussbodenaufbau altes Bauernhaus

Bild / Foto: Fussbodenaufbau altes BauernhausHallo meine lieben. Ich habe mir einen Bauernhof zugelegt und möchte diesen nun nach bestem Wissen und Gewissen sanieren. Ich bin derzeit bei der Sanierung der Fussböden im Erdgeschoss und habe mir nach gründlicher Recherche im Forum und mit Hilfe von Fachliteratur ein Konzept erarbeitet, welches meiner Meinung ...»

Fußbodenaufbau

Werte Gemeinschaft des Wissens! Wir haben einen Fußboden zwischen Streifenfundamenten zu bearbeiten. Istzustand: 30 bis 50 cm Holraum über Erd- und Sandboden (trocken). (Ehemalige ?) Wohnunung von Großnagetieren ((Landwirtschaft - Stall nebenan)mit selbstgenagtem Wohnmraumzugang. Bodenaufbau: ...»

Neuer Bodenaufbau EG / Bitumenbahn über Gewölbekeller

Hallo! Der Dielenboden im EG meines Hauses ist durch meinen Vorbesitzer leider zerstört worden (er hatte Verlegeplatten darüber gelegt, dann Linoleumboden, dann Styropor und schließlich noch einmal Verlegeplatten mit Teppichboden:-)) Der ursprüngliche Dielenboden mit den darunter liegenden Balken zerbröselt ...»

Sanierung Bauernhaus - Feuchtigkeit entdeckt

Hallo liebe Community, Brauche dringend Rat! Bin Besitzerin eines alten Bauernhauses im Waldviertel (Österreich). Mein Mann und ich wollten heuer einen Teil des Wohngebäudes renovieren. Wir haben an eine Bodendämmung aus Holzfaserplatten von Gutex, dann schwimmenden Parkett gedacht. Nun haben wir im alten Schlafzimmer ...»

Holzboden raus - Estrich rein

Hallo Fachwerk Community. Wir wohnen in einem Haus das ca. 1938 gebaut wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den Dielenfußboden und durch einen Beton/Estrich Boden ersetzen. Ich habe mir jetzt schon mehrfach Rat von „Experten“. Leider hat jeder was anderes erzählt. Daher habe ich mich jetzt im Internet schlau ...»