Der Fußbodenaufbau - 1/28

Fußbodenaufbau auf 250 Jahre alter Dübeldecke/Dippeltramdecke

Bild / Foto: Fußbodenaufbau auf 250 Jahre alter Dübeldecke/DippeltramdeckeLiebe Community, wir sanieren gerade ein sehr altes Haus und möchten im gesamten Wohnbereich auf ein Niveau kommen. In dem Haus wurde über die Jahre oft Raum für Raum aufgebaut. Daher haben wir uns dazu entschieden erst einmal alles zu entfernen. Was jetzt offenliegt ist eine sogenannte Dippeltramdecke ...»

Fußbodenaufbau über feuchtem Kellergewölbe

Hallo, ich hab hier schon gesucht aber irgendwie nichts passendes gefunden :( Momentan bin ich ziemlich am verzweifeln. Wir (mein Freund und ich) sind vor 3 Monaten in ein altes Fachwerkhaus gezogen (ca. 1850) was früher als Stall diente. Darunter befindet sich ein feuchter Gewölbekeller mit Natursteinen, ...»

Fußbodenaufbau im Bad über Gewölbekeller

Hallo, wir sanieren aktuell ein altes Fachwerkhaus und im zukünftigen Badezimmer im Erdgeschoss muss auch der Fußboden neu aufgebaut werden. Da wir die Schwelle nicht wieder einbauen möchten und unter dem Raum ein Gewölbekeller liegt, haben wir kaum Platz um mit dem Bodenaufbau in die Höhe zu gehen... ...»

Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke die 1000te...

Hallo zusammen! Nach vielen Stunden im allwissenden Internet und diversen Gesprächen mit Schreinern und Baustoffhändlern bin ich nun bezüglich meines Bodenaufbaus im OG so verwirrt, dass die ein oder andere zusätzliche Meinung auch nicht mehr stören kann :) Problemstellung: Ich möchte im OG auf einer Holzbalkendecke ...»

Fußbodenaufbau im EG bei Altbau mit Keller auf Stahldecke + neuer Fußbodenheizung

Bild / Foto: Fußbodenaufbau im EG bei Altbau mit Keller auf Stahldecke + neuer FußbodenheizungHallo zusammen! Keine Ahnung, warum ich nicht die richtige, bestimmt schon irgendwo exitsierende Antwort hier oder im restichen Netz finde und ich hier im Folgenden meine Frage poste, aber wahrscheinlich, weil man bei der Renvoierung einfach alles richtig machen möchte und jede Eventualität ausschließen will. ...»

Fußbodenaufbau erdberührt ohne Betonbodenplatte

Sehr geehrte Forumsmitglieder, habe die letzten Tage nochmal alle Fragen bzgl. erdberührtem Fußbodenaufbau gelesen. Rein intuitiv sträubt sich in mir alles gegen einen Plastik, Beton, Bitumenaufbau. In dem fraglichen Raum waren zwei Raumecken bis fast unter die Decke und an ihrer Verbindungs-Seite am Boden ...»

Fussbodenaufbau ohne Unterkellerung

Sehr geehrte Forums-Mitglieder, im EG meines ca. 100 Jahre alten Hauses befindet sich ein Wohnraum ohne Unterkellerung, der bei Einzug bereits an den Wänden geschimmelt hat. Die Wände sind schimmelfrei, der Schimmelgeruch blieb weiterhin vorhanden, also habe ich die Böden (Holzdielen total verschimmelt, Parkett ...»

Fußbodenaufbau Neubau mit oder ohne Bitumen/Dichtschlämme.

Hallo zusammen. Unser Neubau (massiv gemauert mit Poroton T10, kein WVS) steht auf einer 15cm Bodenplatte mit Streifenfundamenten. Die Bodenplatte (außer der Streifenfundamente) ist von unten mit 12cm Styrodur gedämmt und steht auf einer 15cm Schottersschicht (5/32). Die Fundamente sind außen mit Styropor gedämmt, ...»

Fußbodenaufbau auf Teerpappe

Hallo, ich lese hier schon länger mit, habe mich aber noch nicht vorgestellt. Mein Name ist Gerhard und ich bin 53. Ich habe mir ein Fachwerkhaus von 1700 gekauft. Der Vorbesitzer hat schon viel dran gemacht. Im EG Flur habe ich ein kleines Problem. Der Vorbesitzer hat dort schon Teerpappe verklebt und ich ...»

Sinnvoller Fussbodenaufbau im Hochwassergebiet

Hallo :) Wir haben einen (Roh-)Betonboden direkt auf Erdreich (nicht unterkellert), dieser erhält von innnen noch eine Dickbeschichtung gegen Feuchtigkeit. Da hier ein Hochwassergebiet ist und selbst das Grundwasser schon 50 cm hoch im Keller (anderer Hausteil ist unterkellert) stand, würden wir den Fussboden ...»

Fußbodenaufbau im Dach

Hallo liebe Gemeinde, in unserem Dachgeschoss (7x7m) will ich die alte "Schüttung" rausholen (Holzspäne, Schlacke, etc.) und einen neuen Aufbau machen. Meine letzte Vorstellung wären Vollholzdielen, von Massivholzparkett bin ich wieder abgekommen. Nun habe ich mal etwas gehört, was mir einleuchtete. Man muss ...»

Fußbodenaufbau über feuchtem Gewölbekeller

Bild / Foto: Fußbodenaufbau über feuchtem GewölbekellerHallo, wir sanieren gerade ein altes Fachwerkhaus. Das Haus hat einen feuchten Gewölbekeller. Über diesem Keller befinden sich 2 Wohnräume. Bisher war der Fußbodenaufbau folgendermaßen: 1) Kellerdecke aus Ziegeln 2) Schüttung (Schlacke) 3) Dielenboden (auf Deckenbalken genagelt) Wir haben die gesamte Schüttung ...»

Fußbodenaufbau auf Erdreich

Hallo liebes Forum, ich stehe vor folgender Problematik: Vierkant-Bauernhaus ca. 1900 mit Bruchsteinmauerwerk zwischen 60 – 80 cm Stärke, Fundament ca. 20 cm unter Fußbodenoberkante, teilweise weniger, teilweise mehr. Boden ist reiner Lehm. Da die Außenmauern Feuchteschäden aufwiesen und die Feuchtigkeit ...»

Fussbodenaufbau auf Bodenplatte

Hallo, auch wenn das Thema hier im Forum immer wieder und wieder auf der Tagesordnung steht, so habe auch ich, trotz des Lesens von vielen Forumsbeiträgen und googln, noch einige Fragen. Wir haben in unserem kleinerem Haus, welches als Ferienwohnung vermietet werden soll, eine Bodenplatte aus Beton, bei der ...»