Der Fußboden - 74/75

Erdboden im Keller entfernen / negativ ?

Hallo, in einem meiner Kellerraeume habe ich leichte Feuchtigkeit. Der Boden sah bisher nicht sehr feucht aus. Da der Boden auf eine Länge von 4 Meter rund 15 cm Höhenunterschied hat habe ich etwas raus geschaufelt und festgestellt, dass der Boden nach gut 5 cm recht feucht ist. Ursprünglich war angedacht Ziegelsteine als Boden zu verlegen. Durch die Feuchtigkeit bin ...»

Dielenfußboden

Hallo, ich hab da mal eineFrage. Ich habe vor sechs jahren ein Haus umgebaut. ich habe eine neue Holzbalkendecke eingebaut und darauf direkt Dielen verlegt und darauf teppich. Da ist die Schalldämmung ja gleich null. Nun zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit die Schalldämmung zu verbessern ohne die Dielen wieder rauszureißen. zB. durch einen neuen Fußbodenaufbau. ...»

Dachstuhl dämmen

Ich habe eine Frage zu einem unausgebauten Dachboden von ca. 80-90 qm. Durch die Dachziegel (Bieberschwanz) kann man die Sterne zählen. An den beiden Giebelwänden sind große Öffnungen, aber ohne montierte Fenster. Nur ein paar Kunststoffrolläden sind provisorisch montiert. Vom bewohnten und geheizten Geschoß darunter geht eine Treppe nach oben, die nur durch ...»

Fussbodenaufbau Fermacell vs. OSB

Hallo, wir sanieren gerade unsere Mehrfamilienhaus. Gestern waren zwei Fussbödenverleger da, welche bei uns Fragen aufgeworfen haben. Geplant haben wir folgenden Aufbau: - Deckenbalken (Bestand) - Dielen (Bestand) darauf soll nun: - Rieselschutz - Ausgleichsschüttung - Trockenestrich - Bodenbeläge In die Ausgleichsschüttungen sollen isolierte Heizungsrohre ...»

Fragen zur Altbau Sanierung

Hallo liebe Community, vor ca. 6 Monaten haben meine Frau und ich uns ein unter Denkmalschutz stehendes Objekt (Massivbau) aus dem 19. Jhd gekauft und angefangen dieses mit Hilfe eines Architekten (natürlich ein absoluter Spezialist im Bereich der Altbausanierung) angefangen zu sanieren... Als erstes wurde dann festgestellt wie schlimm doch alles ist, und das ...»

Hallo, habe eine Gebrauchtimmobilie erworben, Würfelbau aus dem Jahr 1937, die nun renoviert werden muss. Die Decken des Hauses sind Holzbalkendecken mit Dielen. Da einige Wände neu verputzt werden sollen stellt sich für mich die Frage, ob man die komplette Wand bis unten zum Fußboden verputzen kann oder doch lieber einen kleinen Spalt zwischen Fußboden und Dielenboden ...»

Fußbodenaufbau mit Trittschalldämmung

Hallo, ich möchte in einem Altbau mit Holzbalkendecke, deren Zwischenräume mit Lehm verfüllt sind, aus Lehm eine ebene Fläche herstellen. Darauf 12 mm Weichfaser verlegen, als zweite Lage ca. 12 mm OSB oder Verlegespan und darauf dann Massivholzdielen verkleben. hat jemand Erfahrung mit solch einem Fußbodenaufbau, oder gibt es fachliche Einwände dagegen ? freu ...»