Der Fußboden - 63/75

Styroporkugeln als Schüttung zur Dämmung?

Hallo! Wir bauen gerade einen Fussboden neu auf. Aufbau ist, von unten nach oben: Planum, PE-Folie, Unterbeton, Bitumenbahn, Lagerhölzer in Konterlattung 2 x 8 cm hoch, Dielen. Zwischen die Lagerhölzer soll eine Dämmung als Schüttung. Nun schlägt das Ing.-Büro Perlite oder Schaumglas vor. Da es eine Kostenfrage ...»

Traditionelle Fussboden

Hallo allemiteinander, bin absolut kein Fachmann, daher die Frage: welche sind eigentlich die traditionellen Fussboden in einem Fachwerkhaus? Und: was fuer eine Fussboden werden jetzt eingesetzt und warum, wo kommen die meisten Problemmen her? Dank und Gruss, Daniel Banner...»

Aufbau Fussboden bei Holzbalkendecke

Habe zum Aufbau einer Holzbalkendecke folgende Frage: Derzeit habe ich folgenden Aufbau: 20 cm hohe Holzbalken, dazwischen Schalung mit Lehmschüttung, darüber Dielen unter den Holzbalken: 12,5 mm Gipskartonplatten Anstatt eines Dielenbodens soll Parkett verlegt werden. Meine Vorstellung: Auf den ...»

bodenaufbau mit Ton

Hallo, auch wenn es im Forum schon unmengen an diskussionen rund um das Thema Bodenaufbau gibt,habe ich noch keine befriedigende Antwort gefunden. Wir haben im Erdgeschoss unseres Fachwerk hauses einen 36m2 grossen nicht unterkellerten Raum in dem wir preiswert und doch Fachwerkfreundlich eine Bodenplatte erstellen ...»

Fussboden aus Ziegeln

Meine Frau möchte gerne in unserem Schloss im Hauswirtschaftsraum einen Fussboden aus Ziegelsteinen haben. Derzeit besteht der Boden aus rissigem Waschbeton und darunter ist Lehmboden. Der Denkmalfuzzi meinte, der Boden sei nass und soll raus, mein Feuchtemesser meint dazu 15% Muss also nicht raus aber er ...»

Feuchtigkeit am Fußboden

Hallo in die Runde, seit einem halben Jahr bin ich fleißig dabei ein Haus zu renovieren. Nun sind wir auf ein neues Problem gestoßen. Im Wohnzimmer drückt die Feuchtigkeit von unten und macht meine Dielen kaputt. Ein neuer Fußbodenbelag wäre eh fällig, aber wenn dann richtig. Von der Fassadenseite sind schon ...»

Fußbodenaufbau über Lehmdecke / Kaiserdecke

Ich möchte im Dachbodenbereich einen weiteren Wohnraum ausbauen und habe Fragen zum Fußbodenaufbau. In einem Teilbereich ist eine alte Lehmdecke vorhanden, darauf wurde vor vielen Jahren ein 10 mm starker Zementestrich (rissig) aufgebracht. Unter diesem Teilbereich befinden sich Wohnräume. Vorschlag des Estrichlegers: ...»