Der Fußboden - 61/75

Dielen: (hoch)glänzend und pflegeleicht - geht beides?

Bild / Foto: Dielen: (hoch)glänzend und pflegeleicht - geht beides?Hallo allerseits, in unserem Haus sollen die alten Pitchpine-Dielen abgeschliffen und dann neu lackiert/geölt werden. Meine Suche auf tausenden Webseiten und in Foren führte zu widersprüchlichen Angaben darüber, was denn nun das beste sei: Lack (wasserbasiert/dd-lack), hartwachsöl, öl... Da das die Zimmer ...»

Wasserrohre unter Fußboden im Sand

Bild / Foto: Wasserrohre unter Fußboden im SandWir haben vor, bei der Trinkwasserinstallation in einem alten Fachwerkhaus unter dem Fußboden Kupferrohr zu verlegen. Der Boden befeindet sich etwa einen Meter über dem Außengrund und besteht überwiegend aus recht trockenem Sand. Es befinden sich aber auch Steine und zum Teil altes, verrottetes Holz darin. ...»

Scheitholzkessel und Fußbodenheizung

Bild / Foto: Scheitholzkessel und FußbodenheizungHallo, ich stehe vor der Qual der Wahl zum Scheitholzkessel eventuell in Kombination mit Pellets (nur für den ernstfall) Ich habe die Anlage planen und berechnen lassen und es ist ein Kessel mit ca. 25 - 28 kw erforderlich. Hat jemand hilfreiche Tipps / Erfahrungswerte mit speziellen Typen wäre ich sehr ...»

Elektro-Fußbodenheizung

Hallo Zusammen, ... wer hat Erfahrungen mit einer Elektro-Fußbodenheizung hinsichtlich der Lebensdauer? ... gibt es da durchschnittliche Werte für Betriebsstunden (Lebensdauer) ... wie ist es mit der Garantie ... habe im Netz gesehen, dass es verschiedene Systeme gibt => Einader-/ Zweiader... ...»

Lehmhaus in Ungarn eine Seitenwand feucht

habe wie schon vorberichter auch ein lehmhaus in ungarn mit 60 m2 wohnfläche, keinen keller. bei mir ist es nicht so schlimm aber es wird immer schlimmer... eine seitenwand des hauses ist sehr feucht und wird immer feuchter, der rest des hauses ist trocken. reicht eine drainage entlang dieser seitenwand umd ...»

Betonplatte zu dünn

Während der Entkernung eines Hauses Baujahr 1953 ohne Keller fiel auf, daß die Bodenplatte unterschiedlich dick geraten ist, teilweise nur 5cm. Wenn wir alles neu aufbauen wollen, werden wir wohl noch einige Zentimeter ausgraben müssen, um auf gleiche Höhenverhältnisse in den Räumen zu kommen. Wer kann uns ...»

Fußbodendämmung

Hallo, meine Frage betrifft das Wohnstallhaus unseres Hofes. Es ist bereits bewohnt und derzeit arbeiten wir im 1. OG an den Zimmern des Giebels. Unter dem OG befindet sich der alte Stall mit einer Preusischen Kappe drauf; der ist derzeit ungenutzt und im Winter nicht geheizt, dann kommt ein bisschen Luft ...»