Der Fußboden - 59/75

Traglast - alter Holzboden ?

Guten Tag, ich renoviere gerade ein ganz altes Haus aus dem Jahre 1953. Auf der 1-Etage plane ich mein Wasserbett hinzustellen, nur bereitet die Sache mir ein wenig Kopfzerbrechen weil niemand mir irgendwie sagen kann ob das Lastmässig hinhaut. Das Zimmer ist 3,6m auf 4,6m. Der Holzboden an sich ist ziemlich ...»

Innendämmung im Nordschwarzwald

Hallo, wer hat eine funktionierende Innendämmung in seinem Haus? Im Idealfall mit Wandheizung. Ich würde sowas gerne mal in Funktion besichtigen. Daher wäre es in der Gegend um Nagold, Freudenstadt, Pforzheim, Böblingen etc. optimal. Vieleicht gibt es hier ja einen der mir den Einbau bei sich zuhause ...»

Hallo, wir haben einen Neubau ohne Keller, Ytong. Bodenplatte mit Streifenfundament darüber v60 geschweißt. Ursprünglich hatten wir einen 15-19 cm hohen Balkenaufbau auf der Fundamentplatte, dazwischen Styropor zur Dämmung und anschließend Nut und Federbretter, darauf Laminat. Nach einem Wasserschaden haben wir ...»

Sanierung eines Fußbodens (Holzbalken)

Hallo, zum ersten mal vielen Dank für die vielen guten Tips die man von Euch bekommt. Ich habe mir schon einiges durchgelesen, möchte aber dennoch auch nochmal nachfragen. Ich hatte einen knarzenden Dielenboden der direkt auf Holzbalken vernageld war. Und das im Schlafzimmer. Um mich von dem knarzen und den ...»

Spachtelmasse unter Linoleum

Guten Abend, Beabsichtige in meinem Haus dort, Wo die alten Dielen verloren gegangen sind, Linoleum verlegen zu lassen. Dunkelrot ähnlich der alten Ochsenblutfarbe. Untergrund zur Zeit OSB. 1 . Im Kostenvoranschlag ist nun von Spachtel auf Zementbasis und von Fließzement unter dem Linoleum die Rede. Nun ...»

Dielenboden statt Estrich (Bodendämmung)

Guten Tag, ich habe eine Bruchsteinhaus (1839), das in den 1990ern saniert/renoviert wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den vorhandenen Estrich gegen eine Bodendämmung und Vollholzdielen austauschen. Unter dem EG befindet sich ein unbeheizter Gewölbekeller mit Lehmboden. Der Keller hat 2 Bögen und ist etwas ...»

Dachbodentür dämmen

Hallo zusammen, unser Hausflur hat zum Dachboden hin eine uralte Tür, die ich seit wir hier eingezogen sind, im Winter mit einer Bahn Dämmwolle abdichte. Wir wohnen in einem 100 Jahre alten Haus mit einem Kaltdach. Gibt es eine "elegantere" Möglichkeit? Habt ihr ein ähnliches Problem gehabt? Ich überlege ...»