Der Fußboden - 57/75

fussboden erdgeschoss dämmen .. gegen erdreich ??

Hallo , das ist schön öfters behandelt worden ...trotzdem habe ich doch noch diese fragen . aufbau : dielung , balkenlage und sand (trocken) abstand sand balkenlage 60cm ,lüftungslöcher vorhanden alles trocken balken völlig in ordnung aus kostengründen kann zur zeit nur dämmung zwischen der balkenlage vorgenommen ...»

Fußbodenheizung zwischen Holzbalken

Hallo liebe Forum User, Es geht um Fußbodenheizung Holzbalkendecke . Das Haus ist Baujahr 1936 (kein Fachwerk) Ich frage mich wie bei diesem System die Aussteifung noch gegeben sein kann. http://www.thermisto.com/de/3026026.php Abildung 2 mit Estrichziegel Hier noch mal in der Praxsis http://www.thermisto.com/de/3030030.php ...»

Fußboden auf Holzbalkendecke

Erst mal Hallo, ein tolles Forum habt ihr da und nachdem ich nun schon viel gelesen habe möchte ich auch einmal etwas fragen und hoffe, ihr ganzen Cracks könnt mir helfen! Nachdem wir im EG (darunter befindet sich noch ein ca. 50 cm im Boden stehender Raum, der später als Pelletbunker, bzw. nebenan als Heiz- ...»

Fußbodenheizung auf Schwerlastschürtung

Hallo, Zum Thema: Ich habe eine Holzbalkendecke mit zwischenfeldern aus Lehm. Im voraus: Statik wurde geprüft. Auf die Rohe Balkendecke soll Mehabit S (etwa 5cm) als Ausgleichsschüttung, da der Raum abfällig und nicht gerade ist. Nachdem die Schüttung verdichtet ist kommen die Platten für die Fußbodenheizung ...»

Sanierung Holzbalkendecke

Hallo, wir wohnen in einem Haus von 1930 und müssen unsere Holzbalkendecke sanieren. Das erste, was ich gemacht habe, war den Boden von oben zu öffnen: die Balken sind "zweigeteilt" und liegen in der Außenwand und auf einer Mittelwand auf. Die Balken überspannen nach rechts ca. 4m (17.5cm Höhe x 15cm Breite) ...»

Holzdielen, Parkett, Laminat auf Fußbodenheizung

Hallo Suche Erfahrungsaustausch über Holzverlegung auf Fußbodenheizung. Wer hat über längere Zeit mit so einer Fußbodenheizung Erfahrung sammeln können? Gruß Joachim Einbeck...»

Fußboden im Erdgeschoss nachträglich dämmen

Hallo, wir haben uns einen Altbau gekauft und möchten nun den Fußboden im Erdgeschoss (ca100qm) nachträglich dämmen. 1. Frage ist eine Dampfbremsfolie zwingend notwendig, wenn nicht ganz abzuschätzen ist, ob Feuchtigkeit vom Erdreich raufzieht?Und welche lässt sich am einfachsten verarbeiten und ist gleichzeitig ...»