Die Folie - 1/66

Holzgiebel ohne Folie verschalen?

Hallo, auf unserem Gartenhaus ist jetzt ein neues Dach (Balken, Sichtbretter, Holzfaserdämmplatten 10mm, Ziegel) und die Giebel sind neu komplett aus Holz. Von aussen möchte ich Giebel und Kniestock mit Tanne/Fichte Keilspundschalung verkleiden. Die Gefachung werde ich ebenfalls mit Holzfaser Dämmplatten ausfüllen ...»

Bodenaufbau 1.OG

Bild / Foto: Bodenaufbau 1.OGHallo, ich weiß das Thema ist schon vielfach diskutiert und ich habe mich durch viele Fragen gelesen, habe für mien Situation nicht die passende Antwort gefunden. Darum hier meine Frage nach einem sinnvollen Aufbau für den Boden in unserem 1.OG (Haus BJ. 1775). Insgesamt sind drei Räume betroffen. 1) Im ...»

Geeignetes Klebeband und Folie

Liebe Community, Wir haben 19 Metallgussfenster sehr aufwendig entrostet und mit Leinölfarben aufgebaut. In einigen Wochen sollen diese eingeputzt werden. Zum Schutz vor Regen (sind noch nicht alle verglast) und vor Putzspritzern wollen wir diese nun mit Baufolie und Klebeband schützen. Die Leinölfarbe härtet ...»

Dachbegrünung Abdichtung und Holzverwendung

Bild / Foto: Dachbegrünung Abdichtung und HolzverwendungHallo! Wir möchten gerne auf unserem Flachdach mit 2% Gefälle eine naturnahe Dachbegrünung anlegen. Substrathöhe 8-10cm von Vulkatec (extensiv). Nun zur Frage: Wir haben zwei Lichtkuppeln und wissen nicht genau, wie wir die EPDM Folie sicher um bzw. verlegen können. Unsere Idee ist, einen Rahmen aus Lärchenholzbalken ...»

Schimmelsporen unter Dielen

Wir haben im Obergeschoss einen Dielenboden (genagelt auf Holzbalken) und dazwischen Mineralwolle. Dieser Boden ist aus dem Jahre 1989 und das Haus aus 1952. Jetzt haben wir von einem Baubiologen die Empfehlung die alten Dielen zu entfernen und darunter eine Rieselschutzfolie anzubringen, da aus dem Fugenzwischenraum ...»

Dampfsperre bringt mich zur Verzweiflung

Bild / Foto: Dampfsperre bringt mich zur VerzweiflungNach dem wir nun den Dachboden in unserem ca. 270 Jahre alten Haus nutzbar machen wollen und auch dementsprechend isolieren möchten habe ich folgendes Problem. Wir haben ein Schindeldach. Auf diesem Dach wurde irgendwann mal ein weiterer Dachstuhl gesetzt und auf diesen Betonziegel. Dazwischen ist mal eine ...»

OG Decke Kondenswasserbildung. Verständnisfrage.

Bild / Foto: OG Decke Kondenswasserbildung. Verständnisfrage.Hallo, ich versuche den Text kurz zu halten. Freu mich über Anregungen und Komentare. Situation: Sanierung eines (Gäste)zimmers OG. Ursprüngliches Problem: Lehm- und Mäusegerippe-Staub und Geschmack in der Luft bez. unter den Dielen. (Sehr unangenehm) Ursprünglicher Deckenaufbau: Holzbalken mit Lehmwickel ...»