Die Fliesen - 62/75

Alte Zementfliesen abnehmen

Hallo, bei der Sanierung unseres Hauses (Bj. 1921) möchten wir ca. 9 qm gut erhaltene Zementfliesen abtragen und nach erfolgter Bodendämmung auf gleichem Niveau mit dem Umgebungsboden wieder einsetzen. Worauf muß ich beim Abnehmen der Fliesen achten? Welche Fehler sollte ich mir ersparen? Ich wäre für ...»

Wie reagiert Tadelakt auf Chemiekalien? (Küche)

Hallo ihr lieben!! Erst einmal vielen Dank!! Ich habe hier schon so viele hilfreiche Informationen bekommen! Aber jetzt möchte ich in unserer Küche über die Fliesen eine Tadelaktschicht ziehen. (Mit den Fliesen sieht es aus wie in einer Schlachtküche:o)) ich habe nur bedenken das z.B. hinter dem Herd erst ...»

Hallo, ich saniere derzeit ein 600 Jahre altes Haus. Generell habe ich Probleme mit den Deckenhöhen - zu niedrig. Im Bad möchte ich gern Fussbodenheitung. Den Aufbau würde ich so wählen. Null Ebene Balkenlage. 50 mm Dämmung 30 mm Fussbodenheizungssystem 20 mm Estrichziegel ( dieser kann dierekt befliest ...»

Fliesen auf altem Holzdielenboden

Hallo und Guten Tag! Aus dem Jahr 1906 stammt das Haus, in dem wir gerade die Eigentumswohnung im 2. OG gekauft haben. Zugegeben, es ist kein Fachwerkhaus, aber für die Fragen, um die es uns geht, ist das sicherlich nicht relevant. In der gesamten Etage liegt noch der alte Dielenfußboden. Es handelt sich ...»

Fußboden schwitzt

Hallo, wir haben vor 2 Jahren ein ca. 150 Jahre altes Haus gekauft und renovieren nach und nach alle Räume (nach dem Kauf stellte sich heraus, daß das Mauerwerk bis ins OG naß war. Hat auch unser "kompetenter" Gutachter nicht gemerkt...). Im Wohnzimmer haben wir jetzt den Fußboden herausgenommen (von oben: Laminat, ...»

Badrenovierung

Hallo! Wir haben in unserem Bad den alten Estrich rausgemacht, da er unter der Badewanne bröckelig war, und sind darunter auf morsche Bretter gestoßen. Diese Bretter haben wir auch entfernt. Darunter sind Balken, die zwar noch nicht morsch sind, die wir aber auch entfernen wollen. Zwischen diesen Balken waren ...»

feuchte Erstrichplatten im Badezimmer

Hallo Miteinander, wir haben vor 16 Jahren als Untergrund für den Badezimmerboden Trockenestrichplatten verlegt und daruf Fließen verklebt. Der Boden ist eine Balkendecke. Durch Ritzen in den Fugen ist Wasser eingedrungen, die Estrichplatte ist Stellenweise feucht und schimmelig. Frage: -Kann ich die feuchte ...»