Die Fliesen - 59/75

fliesen aus den 30'er jahren

hallo liebes forum, wir haben gerade einen sehr alten teppichboden in unserem frisch bezogenen alten haus raugerissen. darunter, unter schichten teppichklebers sind sehr schöne und relativ gut erhaltene fliesen zu tage gekommen. viele kleberreste lassen sich allerdings nur sehr schwer lösen. das meiste haben ...»

Zementfliesen

Hallo, ich bin auf der Suche nach Zementfliesen im alten Stiel. Gibt es noch andere Hersteller neben VIA Finest Tiles? Würde mich über eine Antwort freuen. MfG P. Zimmerschitt-Halbig...»

Mal anders herum: Landhausdiele auf Fliesenboden mit Fußbodenheizung

Umbau steht an und in diesem Zusammenhang werden auch Trennwände entfernt und 3 kleine Zimmer zu einem großen Raum zusammengelegt. Alle drei Räume sind unterschiedlich gefließt und verfügen über Fußbodenheizung. Ich würde nun gerne nach Beseitigung der Trennwände in den neuen großen Raum eine Landhausdiele verlegen ...»

Fragen zu Fliesenkleber und -technik. Flexibel oder nicht? Dick oder dünn?

Ich muss einige Räume (Keller, Dachstudio) mit Fliesen zum ersten mal versehen und mein Bad zu renovieren. Bei der Fliesenwahl bin ich schon durch. Genauso habe ich mich mit der Thematik im Netz schon ein wenig auseinander gesetzt. Jetzt wollte ich loslegen und habe aber noch eine Frage. Zunächst kann ...»

bad bodenaufbau

hallo zusammen haben nun endlich unser fachwerkhaus erworben. es sind durch die vorbesitzer viele schlechte sachen gemacht worden. wir möchten gerne ein groses bad bauen. es sind alte dielen böden.wir möchten fliesen als boden haben. könnt mir jemand tips geben wie ich den aufbau herstellen muß?...»

Kleber entfernen

Hallo zusammen, wir haben beim entfernen alter PVC-Fliesen unter dem Kleber (ähnlich Flexkleber)einen Terrazzoboden entdeckt. Ursprünglich wollten wir in diesen Flurbereich(11qm)Fliesen verlegen. Der Terrazzo ist aber sehr schön ( was man bis jetzt entdecken kann ) deswegen würden wir ihn gerne frei legen. Das ...»

Fliesenlegen auf Dielenboden im 2. Stock

Hallo, wir planen einen Wohnraum in eine Wohnküche umzustellen. Das Haus ist ca. BJ 1918 mit Dielenböden. Wir dachten, aus Gewichstgründen nur Laminat als Untergrund zu nutzen - wenn da nicht das Problem eines evtl. Wasserschadens wäre... es kann ja mal etwas umkippen oder auslaufen... Kann es da statsiche ...»