Die Feuchtigkeit - 75/75

Feuchteschäden

Der etwa 150 Jahre alte Dachstuhl unseres Fachwerkhauses ist restauriert worden,wobei die alten Balkenkonstruktion (Eiche)erhalten blieb und mit neuen Balken (Fichte) verstärkt wurde. Nachdem in den unteren Geschossen Lehmputz aufgebracht wurde, zeigt sich an den alten Eichenbalken starke Feuchtigkeit, während die neu eingezogenen Balken ganz trocken sind, Durchfeuchtungen ...»

Mein Badezimmer entwickelt sich zur Sauna

Guten Tag, im Anbau meines alten Eifelbaslthauses wurde das Badezimmer untergebracht. Der Anbau besteht aus Tuffstein und wurde früher vermutlich als Stall genutzt. Die Tuffwand ist ca.25 cm stark, wie früher üblich einfach verputzt und weiß gestrichen. Den Sockel hat man mit Bitumenfarbe bis auf eine Höhe von 1 m gestrichen. Als Fenster hat man Glasbausteine gewählt. ...»

Trockenlegen eines Bruchsreinkellers

Hallo, ich habe ein Haus welches in den 30er Jahren gebaut wurde. Der Keller ist aus Bruchstein / Naturstein gemauert. Ich weiß nicht genau welcher Naturstein es ist. Ich denkle aber Basalt oder ähnliches, da eine Probeborung mit einer Schlagbohrmaschine auf ein sehr hartes Gestein schließen lässt. Einseitigh liegt die Kellermauern ca. 1,5 m im Erdreich und somit ist ...»

lehmfertigpaneele

1.ist es vernünftig auf ein feuchtes Mischmauerwerk - innen Lehm - letzte Schicht im Innenraum Ziegelvormauerung - mit Lehmfertigpaneelen zu verkleben - ((Vorteil wäre Zeitgewinn) - keine weitere Befeuchtung der Mauer?) oder sollen wir spezifische Feuchtigkeitsmessungen durchführen ? - oder feuchte Ziegel entfernen und dann Lehmputzen auf Weidenmatten?...»

aufsteigende Nässe in alten Häusern bei feuchtem Untergrund

Hallo, ich besitze ein altes Haus, welches vor mehr als 100 Jahren mit Pfählen auf feuchten Grund gebaut wurde - wie so viele andere auch in der Nachbarschaft. Es handelt sich nicht um ein Fachwerkhaus. Aber ich habe im Internet leider keine andere Stelle gefunden. Wir kämpfen ständig mit aufsteigender Nässe und wurden vor verschiedenen Wäremdämmverfahren schon gewarnt, ...»

Relative Luftfeuchtigkeit!

Hallo! Habe ja einen feuchten Keller. Jetzt mal so ´ne Frage zu der relativen Luftfeuchtigkeit. Habe mir von Conr*d Hygrometer gekauft, im einen Raum (wo das Fenster offen ist, da es herausgenommen wurde) sind ca. 10 C und eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70%, in dem anderen in dem die Wasserschäden waren und die Pilze spriesen, sind es bei ca. 10 C, ca. 80%. (hier ...»

Dachbalken

Hallo, habe ein Häuschen Bj. 1905 erworben. Wurde durchgehend saniert, ich selbst habe nun auch erheblich Sanierungen vorgenommen. Keller usw. dicht. Mein Problem: habe nunmehr teilweise feuchte Dachbalken festgestellt. Speziell nach Frosttagen. Habe von allen Bautätigkeiten zumindest praktische Erfahrungen, aber ein Dach macht mich immer verrückt. Dach wurde in ...»