Die Feuchtigkeit - 71/75

Wohin mit der Dampfbremse?

Es scheint heute ja nicht mehr ohne Dampfbremse zu gehn. Ich weiß zwar nicht welche Folien vor 500 Jahren verwendet wurden, aber egal... Die Dampfbremse soll ja auf die warme Seite der Wand/Decke, da in der warmen Luft mehr Feuchtigkeit ist als in kalter. Im Winter ist es im Garten kälter als im Haus. Im Sommer ...»

Kalksandsteinklinker weiß bildet weißes Pulver durch Feuchtigkeit

Unsere Klinkerwand an feuchten Stellen, z.B. im Kellerhals, bildet weißes Pulver. Der Kalksandstein wird weich. Woran liegt das und was kann dagegen getan werden? Außerdem sind an einigen Stellen die Zementfugen ausgebrochen, sowohl im Feucht- wie auch im Trockenbereich. Mit welchem Fugenmaterial werden die ...»

Feuchtigkeit IM BODENPLATTE; UNETR DEN FLIESEN; IM WAND

Ich habe 2001 ein neuses HAUS GEBAUT: AUSGESTATET MIT BODENHEIZTUNG: SEIT 2007 MERKEN WIR FEUCHTIGKEIT IM EINLIEGEWOHNUG IM UNTERGESCHOSS: WÄNDE WERDEN NASS: OBERHALB BODEBFLIESEN: OBWOHL ÜBER DEM BODENPLATTE MEHRFACHISOLIERUNGFOLIEN LIEGT: WIR HABEN UNDICHTe DUSCHWANNEN ABFLUSS GEHABT UND IST AUSGETAUSCHT: DIE ...»

Gutachter für Fachwerkhaus gesucht

Bild / Foto: Gutachter für Fachwerkhaus gesuchtHallo, wir interessierne uns für ein Fachwerkhaus um ca,1870 gebaut (darunterliegender Gewölbekeller älter), welches komplett mit z.T. asbesthaltigen Platten seit ca 30 Jahren verkleidet ist. Innen ist alles verputzt, so daß man nirgendwo einen Blick auf die Holzbalken werfen kann. Zum Teil wurden neue Fenster ...»

Abdichtung gegen Feuchtigkeit im Keller und Wandbereich im Fachwerkhaus

Hallo an alle, bin gerade dabei unser altes Fachwerkhaus (1910) vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen. Oberflächenwasser fließt auf den Sockel und dringt in den Keller (ein Zimmer ca. 16 qm) ein, bzw. steigt im Sandstein auf. Das Haus hat kein gemauertes Fundament, sondern liegt auf einem Meter hohen Sandsteinen, ...»

Feuchtigkeit trotz "Weißer Wanne"

Hallo, habe vor 5 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen. Da ein Keller geplant war, wurde aufgrund des hohen Grundwasserspiegels ein Bodengutachter hinzugezogen. Dieser stimmte dem Kellerbau zu, riet aber zu einer "Weißen Wanne", welche auch gesetzt wurde. Nun musste ich feststellen, dass an der gesamten ...»

Feuchtigkeit

Hallo, wir stehen unmittelbar vor einem Hauskauf: Fachwerk 1850, Fächer gemauert, innen verputzt, außen komplett verputzt und verkleidet. An zwei Stellen unterhalb der Fenster kann man hinter die Verkleidung außen ein wenig reinspähen, da scheint alles in Ordnung zu sein. Drinnen scheint auch alles soweit in ...»