Die Feuchtigkeit - 61/75

feuchter Keller

Hallo zusammen, wir haben ein Haus Bj. 1923 mit einem Anbau aus den Nachkriegsjahren (Mittel-Stadthaus, wobei der Anbau an den Seiten nicht an die Nachbarhäuser angebaut ist, sondern weiter in den Garten reinragt). Das Haus inkl. Anbau ist unterkellert. Der alte Teil des Kellers ist nicht übermäßig feucht ...»

Aufsteigende Feuchtigkeit in Mauerwerk

Hallo Experten, hat jemand Erfahrung mit den nachfolgenden Methoden zur Mauerwerkentfeuchtung?? Das Verfahren zur Mauertrockenlegung arbeitet nach einem elektromagnetischen Grundprinzip, ein kleines Gerät sorgt mittels elektromagnetischen Wellen für eine Änderung des Frequenzspektrums und bewirkt die nachhaltige ...»

Feuchtigkeit und Dielenbodenverlegung in Bruchsteinhaus Bj 1900

Hallo, ich hab direkt 2 Fragen, ich hoffe das ist ok und ich habe es an der richtige Stelle gepostet. Damit man mir richtig antworten kann, ist es wohl nötig, ich hole etwas aus: Ich bin vor 1,5 Jahren in ein altes Bruchsteinhaus in der Eifel gezogen. Die Eckdaten des Hauses: Bj 1900, 1,5 Jahre leerstehend ...»

Altbau mit Bruchsteinwänden - Außendämmung + Sockelzonentemperierung + Lüftung?

Wir wollen einen Altbau aus dem 18. Jahrhundert mit Massiv-Bruchsteinwänden (ca. 60-80 cm) (energie-)sanieren. von unserem Architekten und Bauberater wurde uns eine Vakuum-Außendämmung empfohlen. Richtung Keller und Dachboden wird ebenfalls gedämmt. Innen soll zwecks Trockenhaltung des Mauerwerks eine Sockelzonentemperierung ...»

Bodenplatte - Aufbau - Vorschlag (Leidige Thema)

Hallo, wir haben auch ein altes Bauernhaus das wir gerade sanieren. Zur Zeit bereiten wir die gedämmte Bodenplatte vor. Unser Bauunternehmer hat uns den in der Skizze gezeigten aufbau vorgeschlagen. Was haltet Ihr davon? Infos zum Haus: Baujahr ca. 1865 Bruchstein mauern, nicht (sichtbar) feucht Boden ...»

Feuchtigkeit

Benötige professionelle Hilfe - Suche Ansprechpartner !! In unserem Fachwerkhaus aus dem 18 JHD haben wir eine Luftfeuchtigkeit von 85% (20 Grad Zimmertemperatur), trotz täglich mehrmaligen Stosslüften. Die Innenwände sind aus freigelegten Bruchsteinen und die Aussenwände sind verputzt (ca. 60 cm Wanddurchmesser). ...»

Feuchtigkeit in Dachdämmung

Wer kann uns helfen? Vor ca. 2 Jahren haben wir unser Dach neu decken lassen inkl. Unterdeckplatte. Es wurde auch eine Sparrenaufdopplung vorgenommen. Gestern wollten wir den Raum ausbauen, dabei haben wir mit Schrecken festgestellt daß sich Kondenswasser an Mittelpfette auf dem Boden tropfte. Daher haben ...»