Die Feuchtigkeit - 58/75

Fundament feucht - Sanierung oder Kaufverzicht

Hallo liebe Community, wir sind am überlegen ob wir ein altes Häuschen kaufen, allerdings habe ich ein paar Zweifel, was die Grundsubstanz anbelangt. So sind im Keller die Wände auf einer Seite feucht, und ich bin unsicher, warum. Mir liegt ein Wertgutachten von Mitte 2007 vor, das mit keinem Wort die ...»

Wasserdichter Zementmörtel?

Wir sanieren zur Zeit einen Altbau, dessen Wände aus Ziegelstein bestehen. Das Problem stellt sich wie folgt dar: Da der Grundwasserspiegel sehr hoch ist und das Fundament der Wände im Grundwasser steht, befindet sich an allen Wänden aufsteigende Feuchtigkeit. Die (hoffentlich noch intakte) Horizontalsperre ...»

Hohe Luftfeuchtigkeit- Wand feucht?

Hallo! Im Moment ist es ja sehr warm und auch die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Nun habe ich bemerkt, dass ein Teil der Wände (kurz übern Fußboden) an einigen Stellen feucht werden. Das sieht man, weil die Wandfarbe dort etwas dunkler ist. Das Phänomen tritt auch nur in den Sommermonaten verstärkt auf. ...»

Mal wieder der Fußbodenaufbau im nicht unterkellertem EG

Hallo zusammen, schon seid tagen durchsuche ich die foren im netz, aber die unsicherheit wird nur noch grösser. Ich habe ein altes haus gekauft Baujahr ca. 1920. Ich möchte einen neuen Fußboden im nicht unterkellerten EG aufbauen. Bisheriger aufbau: 2x PVC 1x Verlegeplatten 10mm Weichholzdielen 25mm Balken ...»

Dichtschlämme

Hallo hätte noch ne Frage bzgl. Dichtschlämme. Mein Bruchsteinsockel (im Erdbereich) möchte ich verputzen, und mit mineralischer Dichtschlämme streichen, um das Mauerwerk vor dem nassen Boden zu schützen. Im Bereich über dem Erdreich (eigentlicher Sockel) soll ein Kalkputz drauf, der diffusionsoffen ist. Wenn ...»

An/- Neubaukeller - 2. Steinreihe zieht Feuchtigkeit

Wir haben 2007 einen Anbau mit Keller vornehmen lassen.- Jetzt kommt an einer Wand - 2. Steinreihe über dem Fundament- Feuchtigkeit durch- Ausblühungen sichtbar- die Außenwand wurde mit "Kaltschweißbahn" abgedichtet - wir haben jetzt den Keller wieder freigelegt und festgestellt, daß kein sichtbarer "loser ...»

Schimmel- und Feuchtigkeitsanierung im Keller

Hallo alle zusammen! Wir stehen grad am Anfang unseres "Projektes Altbau" und begonnen werden soll mit dem Keller. Folgende Sachlage: Wir haben ein Häuschen von 1904 gekauft und der vorherige Besitzer hat schön den ganzen Keller mit Rigipsplatten verkleidet, die Folge davon war natürlich stauende Feuchtigkeit ...»