Die Feuchtigkeit - 54/75

Dachausbau im Altbau

Ich habe mir vor Kurzem ein Bauernhaus um die Jahrhundertwende gekauft, es ist Teilunterkellert, die Wände stehen auf einem Streifenfundament aus Stein, die Ziegelwände sd. 50cm stark und es gibt nordseitig Feuchtigkeit und Schimmel an den Außenwänden und auch an den Mittelwänden. Da das Haus im Erdgeschoß aus ...»

Feuchtes Buntsandsteinfundament

Hallo, unser Fachwerkhaus ist ca. 1800 gebaut, teilunterkellert (Buntsandstein)und mit einem Buntsandsteinringfundament ansonsten versehen. Die aufliegenden Eichenbalken bekommen, dort wo sie noch nicht mit Teerpappe beim Auswechseln unterlegt wurden, natürlich einige Feuchtigkeit ab. Sowohl als Schutz des ...»

Backsteine überspachtel

Hallo, besitzen ein Mehrfamilienhaus aus dem Jahre 1906. Der Keller ist nicht bewohnt, die Wände: Backsteine, teilweise lose Farbreste, Fugen sind teilweise Sandig und die Nordseite des Hauses ist bis zu 1,50m zum Teil leicht Feucht, suche jetzt eine Spachtelmasse für die Wände wobei die Wände das vertragen ...»

Kellerwände + Sockel + Innenwände EG nass. aufsteigende Feuchtigkeit

Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet. Deshalb bitte nicht böse sein, wenn ich hier gegen irgendwelche geschriebenen oder ungeschriebenen Gesetze verstoße. Ich habe zwar kein Fachwerkhaus. Ich habe mir vor 2 Monaten ein kleines Mehrfamilienhaus gekauft. Den nassen Keller gab es gratis dazu. Ich ...»

Feuchtigkeit im Keller

Hallo, ich habe ein Haus von 1903. Der Keller ist am Fundament zur Scheunenseite aus Sandstein und der Rest aus Backstein (innen) gemauert. Irgendwer, lang vor, mir hat gemeint ca. 40cm aufschütten und eine Bodenplatte betonieren zu müssen... Das Haus stand 10 Jahre leer und wurde von uns vor nem knappen ...»

Müsste hier eine Dampfbremse hin?

Hallo! Wir sind dabei, ein Flachdachhaus aus Beton (Bj. 1976) mit einer Holzrahmenbauweise aufzustocken. Dabei soll das gesamte Haus (Altbestand + neue Holzrahmenbauweise) mit einem WDVS versehen werden. Der Neubau oben wird in der bekannten Form mit Dampfbremse (PE-Folie) ausgestattet, bloß frage ich mich, ...»

Putz für's Bad und gegen Schimmel

...und wieder einmal das leidige Thema. Ich (versuche) gerade unser Bad zu sanieren. Vor der Außenwand befindet sich Erdreich. Eine Isolierung zur Außenwand besteht nicht - die Feuchtigkeit klatscht also ordentlich dagegen. Diese Grundproblem wollen wir im Früjahr beheben. Dennoch stellt sich für mich die ...»