Die Feuchtigkeit - 47/75

Auswertung einer Salzanalyse aufgrund Feuchtigkeit im Mauerwerk

Hallo, ich habe eine Wohnhaus Baujahr ca. 1900, ohne Feuchtigkeitssperre unter der ersten Ziegelschicht. Das Haus ist teilunterkellert und teilweise auf Erdreich gebaut. Ich habe in 2 Räumen feuchte Wände. Darauf haben wir eine Salzanalyse durchgeführt, mit folgendem Ergebnis: Raum 1 (evtl. ehemaliger Stall, ...»

Sandstein feucht, warum?

Hallo zusammen, ich sehe mir zur Zeit ein altes Sandsteinhaus an, das aber im ganzen unteren Bereich feuchtigkeit in den Wänden vorweist. (Der Putz löst sich überall und ist leicht feucht) Nun habe ich die Frage woran sowas liegen kann. Ich habe gesehen dass die Vorbesitzer den ganzen Boden durch Estrich ...»

zwischen Haus und Scheune ca. 20 cm Freiraum - wie Dämmen ????

hallo weiß nicht mehr weiter zwischen unserem Haus und der Scheune ist ein Durchlass von ca. 20 cm. Vorne und hinten mit Schieferschindeln verkleidet aber offen !!! Saukalt im Winter. wie bekomme ich diese Lücke gedämmt ??? weiß da wer was ??? vielen dank für Eure Anregungen .......»

Suche Sachverständigen für/gegen Feuchtigkeit in Sachsen-Anhalt

Liebe Community, folgende Situation in einem nicht unterkellerten Haus im südlich von Magdeburg in Sachsen-Anhalt: Im Erdgeschoss ist auf dem Fußboden (Estrich) sowohl mittig im Raum als auch entlang der Außenwände geringe, aber sichtbare Feuchtigkeit. Ich Suche nun jemanden, der sich auf ernsthafte Ursachenforschung ...»

Fußbodenaufbau Erdgeschoß

Halli Hallo, mich beschäftigt folgende Frage bei der Sanierung meines Hauses: Der Fußboden im Erdgeschoßbereich (nicht unterkellert) soll neu aufgebaut werden. Unterbeton ist bereits eingebracht, aber wie weiter? 1. Variante: Schweißbahn verlegn, Dämmung und dann Estrich aufbringen. Problem/Frage: Bei ...»

zu hohe luftfeuchtigkeit in der wohnung?!

Bild / Foto: zu hohe luftfeuchtigkeit in der wohnung?!Hallo, wir wohnen seit einigen wochen in einer neuen Wohnung und haben dort eine Luftfeuchtigkeit von 79%. Wir haben auch ein kl. Kind und wollten mal fragen ob der Wert normal ist oder ob man sich sorgen machen muss. Wir lüften auch, dann geht es ein wenig runter, aber sobald die fenster zu sind steigt es w...»

Kann im Feldsteinfundament Wasser aufsteigen?

Hallo! Unser Haus (150 Jahre) steht auf einem Feldsteinfundamet, dass ich in den letzten Jahren Stück für Stück ausgebessert und bei Bedarf auf Frosttiefe unterfangen habe. Das Feldsteinfundamet überragt das Bodenniveau (Wiese) überall um 50 bis 100 cm. Darüber folgt dann Ziegelmauerwerk (weicher Backstein). ...»