Die Feuchtigkeit - 46/75

Feuchtigkeit in EG-Wohnung nach Einzug

Hallo, wir sind vor ca. 2 Monaten in eine EG-Wohnung mit Terasse und daran angeschlossenem 40qm Gartengrundstück in einem 1993 fertig gestellten Mehrfamilienhaus gezogen. Bei Besichtigung und Schlüsselübergabe ist uns hinsichtlich Feuchtigkeit nichts aufgefallen, bei der Schlüsselübergabe waren im leer geräumten ...»

Nasser Keller - Stampfbeton - Kann da Feuchtigkeit aufsteigen ? 2.Teil

Hallo, dies ist die Fortsetzung zu meiner Frage http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/143360$.cfm auf die ich aus mir unverständlichen Gründen nicht mehr Antworten kann. Die Ausschachtung ist nun erfolgt. Das Ergebnis kann auf dem Bild "bewundert" ...»

Fassadendämmung bei aufsteigender Feuchtigkeit und EG 1,20m über Geländeoberkannte

Hallo zusammen, möchte mein Haus von außen dämmen lassen mit Mineralwollplatten. Ist das sinnvoll bei aufsteigender Feuchtigkeit? Der Keller (vollunterkellert) ist mit Bruchstein bis zur Geländeoberkannte aufgebaut und darüber noch ca. 1,20m mit Klinker bis zum Fußboden EG. Der Übergang vom Keller zum EG ist ...»

Schimmelbekämpfung

Hallo! Hier wurde ja schon so einiges über Feuchtigkeit gesprochen, trotzdem muss ich leider noch dieses Thema aufmachen, da ich ein etwas größeres Problem mit den Schimmel habe und zwar folgendes, ich will ein Souturenlokal zum Musikstudio umbauen und auf der Rigips Decke und in ein paar Ecken sind Schwarze ...»

Feuchtigkeit im Keller

Bild / Foto: Feuchtigkeit im KellerHallo, wir haben ein denkmalgeschützes Haus (ca. 100 Jahre alt) gekauft. Der Keller ist offensichtlich feucht. Die Feuchte kommt etwa einen Meter die Wände hoch. Auf dieser Höhe gibt es eine alte Horizontalsperre, die etwa auch auf Höhe das äußeren Erdreiches liegt. Eigentlich wurde der Keller vor 10 Jahren ...»

Luftfeuchtigkeit im Keller senken / Festigkeit Lehmboden

Hallo Zusammen, folgende Situation: Gemauerter Keller, Bj. 1920. Untergrund: Lehmboden Der Vorbesitzer hat etwa 20cm vom ursprünglichen Lehmboden im Keller abgegraben und mehr Kopffreiheit zu haben und einen Boden hineinbetoniert (Aufbau unklar bis fragwürdig). Unter dem Beton dürfte zur Abdichtung Plastikfolie ...»

Hohe Luftfeuchte im Keller

Hi, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1960, freistehend, vollunterkellert, Boden ist Estrich auf Erdreich bis auf einen Keller, da sind Backsteine als Bodenbelag drinnen, Zugang von außen möglich. Außenwände sind nicht isoliert. Fenster sind alle zu, keine Duche WC, Waschbecken etc im Keller. Das einzige was ...»