Die Feuchtigkeit - 44/75

Feuchte Wände Erdgeschoss, nicht unterkellert

Ich weiß, hierzu gibt es schon eine Menge Beiträge und ich möchte auch keine neue Diskussion vom Zaun brechen,ob es aufsteigende Feuchtigkeit in Wänden gibt oder nicht, aber irgendwie haben mir die anderen Beiträge noch nicht so ganz weiter geholfen. Wir würden gerne ein altes Bauernhaus kaufen und sind gerade ...»

Lehmziegelhaus hat feuchte Wände

Bild / Foto: Lehmziegelhaus hat feuchte WändeHallo, ich bin neu hier und habe natürlich gleich eine Frage :) Wir haben vor ca. einem Jahr ein 80 Jahre altes Lehmziegelhaus gekauft und sehr aufwendig renoviert. Nun haben wir das Problem, dass eine Wand sehr nass ist und wir nicht wissen, so die Feuchtigkeit herkommt. Der Gewölbekeller weist ebenfalls ...»

Aufdach / Zwischensparrendämmung - richtiger Aufbau

Hallo, ich weiß, dass es zu diesem Thema bereits einige Einträge gibt. Dennoch habe ich nicht genau das gefunden, was ich momentan brauche. Ich habe letztes Jahr eine Doppelhaushälfte BJ 1958 gekauft und renoviert. Als Dachsanierung wurde eine 6 cm Aufsparrendämmung mit Pavatex-Platten gemacht, dann Dampfsperre ...»

Bis zu welcher Höhe Schaumglasschotter?

Hallo, ich mache mir zur Zeit Gedanken über einen möglichen Fußbodenaufbau und würde gerne Schaumglasschotter verwenden. Ich habe dazu auch schon einiges gelesen. Der alte Fußboden ist noch nicht raus, aber in einigen Zimmern ist lediglich Dielenboden mit Lattung (und dazwischen Luft). Ich würde auf's Erdreich ...»

horizontalsperre / Fußbodenaufbau / Bruchstein/injektion

Guten abend, ich hab nun schon Stunden vorm Netz gesessen und bin irgednwie nicht schlauer geworden.Habe einige Experten befragt aber jeder hat ne andere Meinung. Was ist nun richtig? Denn wenn es mMurks wird bin ich wieder der Dumme. wir haben Bruchsteinwände 60cm stark: stein ist so granit unförmig,keine ...»

Salpeter im Keller

Hallo, wir möchten uns gerne ein Haus kaufen, das Haus ist BJ 1925, 1961 Saniert worde und teilweise unterkellert. Jetzt hat die Maklerin uns erzählt das im Keller Salpeter an den Wänden währe und das das bei so alten Gebäuden ganz normal sei. Sie hörte sich auch nicht so an als ob man das unbedingt behandeln ...»

Dämmung Dachschräge im Treppenhaus

Hab das Problem, dass im Bereich des Treppenhauses vom EG ins ausgebaute DG die Gipskartonplatten schimmeln. Haus stand 1 Jahr leer, wurde vorher 4-5 Jahre nur im EG beheizt, der Bereich (wie alle anderen auch) ist nicht gedämmt. Zwischensparrendämmung scheidet ja scheinbar aus, weil ich keine Unterspannbahn ...»