Die Feuchtigkeit - 29/75

Haus Bj. 1911 Zwischenlüftung verstehen, Feuchteerscheinung deuten

Hallo Community, nach vielen lesen sind wir noch nicht auf unsere Fragen gestossen. Wir hoffen auf eure Hilfe. kurz und knapp. Haus Bj. 1911 zweischalig von Keller bis Dachboden. 2/3 Unterkellert. 1/3 (voderrer Bereich) nicht. Dort steht der Holzfußboden auf Kalksandsteinpfeilern. Sonst EG preußische Kappe ...»

Feuchtigkeit, schon wieder...

Ist es möglich und praktikabel, ein altes, kleines Jurahaus, das mit zweieinhalb Stockwerken an/in einem nordostexponierten Hang steht, auch ohne die mir empfohlene Temperierung einigermaßen trocken zu kriegen? Es soll einmal ein Wochenend- / Zweitwohnsitz werden, also habe ich wenig Lust den ganzen Winter durchzuheizen, ...»

Süditalien Haus Sanierung

Hallo, ich habe den Bericht auf B2 gehört und folgende Frage: Wir haben in süditalien ein Ferienhaus, dass ca. 6oom vom Strand entfernt. Das Baumaterial ist wie dort üblich ein Tuffstein, der leider die Feuchtigkeit in den Wintermonaten extrem in die Häuser lässt. Wäre hier Ihre Dämmung für die Innenräume ...»

Kältebrücke / "schwitzende" Aussenwand

Hallo Community. Wir haben ein Problem mit einer Hausecke in unserem kleinen Mietshaus. Da ich mir persönlich keinen Rat vorerst mehr weiß, suche ich nun bei euch Hilfe. Kurz einmal das Haus vorgestellt: Bj ca. 1930, Ziegelbau Wandstärke 46cm, nicht unterkellert, saniert. vertikale und horizontale Trockenlegung, ...»

Feuchtigkeit Wohnzimmer

Nach entfernung einer Plastik-Venyl-Tapete kam Verputz zum Vorschein, der wie Lehmputz aussieht und ca. 100 Jahre alt sein müßte. Im Sockelbereich wurde mit modernem Putz ausgebessert, zwischen den zwei Putzsorten war die tapete feucht. Welche Art der Trockenlegung ist sinnvoll? Muß der graue Putz im Sockelbereich ...»

Massives Feuchtigkeitsproblem im Bereich der Hauseingangstür

Bild / Foto: Massives Feuchtigkeitsproblem im Bereich der HauseingangstürHallo, ich habe Euch heute entdeckt und hoffe das mir jemand Fachkundig helfen kann. Ich bin wirklich dankbar für jede Hilfe! Ich bin der Erbe eines Fachwerkhauses mit dem Baujahr 1892. Leider wurde wohl bei dem Versuch das Haus einigermaßen zu sanieren viel falsch gemacht. Aber es hat ein gutes - jetzt ...»

Sandsteinhaus 18. Jhd. - mögliche Probleme (Fotos anbei)

Hallo zusammen, wir beabsichtigen ein Sandsteinhaus (genaues Alter unbekannt) im Elsaß zu kaufen. Beim letzten Besichtigungs-Termin wurde die Dachkonstruktion überprüft, die soweit ok zu sein scheint. Das Haus ist nicht unterkellert. Innen und außen ist verputzt, d.h. wir wissen nicht was sich unter dem Putz ...»