Die Feuchtigkeit - 20/75

Rel. Feuchtigkeit >80% ganzjährig in fast allen Räumen II

Hallo, ich beziehe mich auf folgende vorhergehende Frage, da es mir nicht möglich ist, direkt auf dieses Thema zu antworten: http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/feuchtigkeit-fenster-214083.html Inzwischen haben wir im Wohnzimmer fast überall kleine Schimmelflecken an den Wänden, siehe Anhang. Lüften ...»

Erhöte Feuchtigkeit im Sockel nach Straßensanierung

Hallo Fachwerkfreunde, unsere Straße, die vorher geteert war, wurde vor etwa 10 Jahren neu gemacht. Auf die Schotterschicht kam eine Tragschicht aus groben Teer,ich sag mal Schotter in Teer getaucht,dann Feinsplitt und zum Schluß Betonpflaster. Unseren Sockel, eine Mischung aus Bruchstein und Beton, hatte ...»

Muss das Bruchsteinfundament und das Fachwerk wirklich weg

Hallo, da ich bereits schon mehrere Stunden gesucht habe, aber leider keine Lösung gefunden habe würde ich gerne hier eine neue Frage stellen. Wir wollen den Teil der nicht unterkellert ist weiter sanieren und dort ein Badezimmer und ein Kinderzimmer einbauen. Wir können zwar viel selber machen und ausführen ...»

Dämmung auf oberster Geschossdecke mit Dampfbremse oder nicht?

Bild / Foto: Dämmung auf oberster Geschossdecke mit Dampfbremse oder nicht?Wir beabsichtigen unseren Dachboden (oberste Geschossdecke) zu dämmen und sind uns unsicher über den notwendigen Aufbau, bzw. darüber, ob eine Dampfbremse zwischen der bestehenden Decke und der dann darauf aufgebrachten Dämmung verbaut werden muss oder nicht. Es handelt sich um ein eingeschossiges Gebäude ...»

Sanierung Bauernhaus - Feuchtigkeit entdeckt

Hallo liebe Community, Brauche dringend Rat! Bin Besitzerin eines alten Bauernhauses im Waldviertel (Österreich). Mein Mann und ich wollten heuer einen Teil des Wohngebäudes renovieren. Wir haben an eine Bodendämmung aus Holzfaserplatten von Gutex, dann schwimmenden Parkett gedacht. Nun haben wir im alten Schlafzimmer ...»

Feuchtigkeit im Lehmfachwerkhaus

Hallo, wir sind dabei ein Lehmfachwerkhaus zu sanieren. Da wir neue Fenster einbauen und auch das Dach isolieren, fürchten wir nun, eine Feuchtigkeitsproblematik zu bekommen. Die Außenhaut isolieren wir nicht, es handelt sich um ein Lehmfachwerk, das von sich aus schon eine relativ gute Isolation aufweisen ...»

Rel. Feuchtigkeit >80% ganzjährig in fast allen Räumen

Hallo liebe Fachmänner und -frauen. Habe vor ca. einem Jahr ein altes Schwarzwaldhaus (Bj. verm. 19.Jh) gekauft. Es ist direkt auf und an den Fels gebaut in einem recht engen Tal. Der Fels ist an der Südostwand des Hauses und natürlich darunter. Es ist halb unter"kellert" mit einem sehr feuchten Stein"keller" ...»