Die Feuchtigkeit - 18/75

Sanierung Fachwerk7Holzameisen

Hallo, bei unserem 100 Jahre alten Fachwerkhaus wurden vor einigen Jahren die offen liegenden Balken lackiert, das Holz und der Lack haben Risse und vermutlich dringt Feuchtigkeit ein, die dann nicht mehr richtig entweichen kann. Jetzt haben wir Holzameisen im Gebälk. Der Kammerjäger meinte, selbst Fachwerkbewohner, ...»

Putz löst sich . Ursachenforschung

Hallo An der Rückseite eines Badezimmers direkt hiner dem sseranschluss der Badewanne löst sich der Putz hinter den Tapeten . Größe ca 30x30cm . Die Wasseranschluesse wurden vor a 10 Jahren neu gelegt und dann auch diese Fläche sicherlich von der Gegenseite neu verputz . Feuchtigkeit ist nicht vorhanden . Kein ...»

Feuchten Keller heizen?

Hallo Forumsmitglieder, ich heiße Jürgen und bin neu hier. Komme aus Oberfranken nähe Hof. Habe mich mal hier angemeldet weil ich mich ein bischen schlauer machen will zwecks unserem Keller. Wir haben ein Haus Bj. 1945 der Keller is feucht. Laut Hygrometer haben wir 12-14 grad und 65-79% Luftfeuchte. ...»

Welcher Putz bei Feuchtigkeit?

Habe gehört, dass der teure Sanierputz nicht nötig wäre, um einen Kelleraum mit aufsteigender Feuchtigkeit(fehlender Horizonzalsperre)zu verputzten, Kalkputz soll genausogut sein?! Reiner Kalkputz soll wiederum bröckeln, man sollte daher einen Zement-Kalkputz verwenden?! Wer weiß genaueres darüber? Bin dankbar ...»

Fussboden im Altbau ohne Keller erneuern

Unter meinen Dielen in meinem kleinen Haus von 1900 habe ich Balken die auf Steintürmen direkt auf dem Lehmboden liegen. Die Aussenwaende sind doppelt gemauert, wobei Luft durch den Hohlraum stroehmt.Der 5. Ziegelstein, der direkt auf dem Boden liegt ist mit Dachpappe belegt, sodass die Feuchtigkeit nicht weiter ...»

Dielenfussboden neu bauen

Im Laden des Hauses im Erdgeschoß war ein Holzfußboden. Wahrscheinlich aus den 20er Jahren. Er musste entfernt werden, weil er morsch war und weil der Ladengrundriss erweitert wird. Ich möchte aus Douglasie einen Dielenfussboden neu einbauen. Auf dem Boden (Estrichartig) war vorher so etwas wie Dachpappe. ...»

Feuchtes Bauernhaus- Fachmann gesucht

Hallo, wir wohnen in einem alten Bauernhaus und haben Probleme mit Feuchtigkeit. Das Haus ist von ca. 1819 und bis auf einen kleinen Vorratskeller nicht unterkellert. Teilweise (z.B. in der Diele) sind die Böden bis zum Erdreich durchgegossen, teilweise unterlüftete Holzböden. Aufsteigende Feuchtigkeit haben ...»