Die Feuchtigkeit - 16/75

Innenseite einer Außenwand neu

Hallo, ähnliche Fragen wurden bestimmt schon mehrfach gestellt aber unseren Sachverhalt kann ich nicht finden und deshalb eine neue Frage. Unser Haus ca. Baujahr 1900 wurde in den 60er Jahren teilweise verklinkert und ist von außen nicht als Fachwerkhaus zu erkennen. Der Wandaufbau (drei neue Fenster) ist von ...»

Klinkerfundament dichten

Bild / Foto: Klinkerfundament dichtenLiebes Forum, wie auf dem Bild zu sehen, habe ich das 'Fundament' unseres Gartenhauses freigelegt. Erbaut vermtl. kurz nach dem Krieg aus dem, was herumlag. Die Feuchtigkeit im Mauerwerk wurde einerseits durch schlecht positionierte Regenrohre verursacht. Andererseits hat die Bitumenschicht wunderbar dafür gesorgt, ...»

Austeigende Feuchtigkeit im Altbau ?

Bild / Foto: Austeigende Feuchtigkeit im Altbau ?Hallo liebe Experten, Ich heiße Ralf und komme aus dem schönen Schleswig-Holstein. Wir haben ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit im Wohnzimmer. Ich habe schon versucht mich im Netz und auch hier im Forum zu belesen, bin aber leider immer ratloser geworden. Die Situation: Einfamilienhaus Baujahr ...»

Hallo, ich bin neu hier und seit kurzem die stolze Besitzerin eines mit Reetdach bedeckten Fachwerkhauses. Das Haus ist noch fast im Originalzustand, also ohne Heizung und ohne Fundament. Mein Problem nun: ich möchte unbedingt eine gute "Grundlage" für mein Haus. Habe mich hie und da erkundigt und weiss jetzt ...»

Holzfensterläden ziehen nach Abbeizen Feuchtigkeit, Farbe hält nicht!

Hallo Forenkollegen, wir haben unsere alten Holzfensterläden aus Kiefer abbeizen lassen und anschließend mit einem Öl auf Naturölbasis behandelt. Nach einiger Zeit platzte das alles wieder weg. Das Holz zog Feuchtigkeit, weil vom Abbeizen Salze ins Holz gezogen sind. Wir haben die Fensterläden dann von einer ...»

Holzfaserdämmung, aber wie?

Hallo Habe vor mir ein Fachwerkhaus zu kaufen und es innen mit Holzfaserdämmung zu isolieren. Meine Frage ist nun, wie stark muss die Isolierung sein, bzw sollte man die Dampfsperre weglassen wegen der Feuchtigkeitsregulierung zur Aussenwand? Ferner ist meine Frage, kann man darauf unbeschwert Gipsplatten ...»

Feuchtigkeit/Schimmel in den Wänden

Wir haben uns vor 4 Jahren ein Haus gekauft, das 1900 gebaut wurde. Laut Nachbar war es mal ein Fachwerkhaus, wir sind beim renovieren auch auf einige Balken gestoßen, doch irgendwann (60er oder 70er) wurde das Haus umgebaut und verputzt, so dass von dem ehemaligen Fachwerkhaus nichts mehr zu sehen ist. Als wir ...»