Die Feuchtigkeit - 12/75

Natursteinfundament abdichten oder nicht???

Bild / Foto: Natursteinfundament abdichten oder nicht???Hallo liebe Mitglieder des Fachwerk.de Forums, ich habe hier schon viel mitgelesen und habe nun eine Frage die ich stellen möchte. Wir haben 2013 ein Haus in Braunschweig gekauft. Angeblich sollte es BJ 1964 es stellte sich im Umbau aber raus, dass es eher um BJ 1900 sein muss. Nach einiger Detektivarbeit ...»

Feuchtigkeit im Wohnraum durch erdberührte Aussenwand

Bild / Foto: Feuchtigkeit im Wohnraum durch erdberührte Aussenwandhallo zusammen, nachdem im Wohnraum an einer Stelle Feuchtigkeit in der Wand sichtbar wurde (Tapete löste sich ab) sind wir auf Ursachen-Suche gegangen und haben die Wand freigelegt. (Photos im Anhang). Das Bild hinsichtlich verwendeter Materialen und Zustand der Außenwand, das sich uns darstellt, ist gefühlt ...»

Beton direkt aufs Erdreich???

Bild / Foto: Beton direkt aufs Erdreich???Hallo, wir wollten im Hausflur die alten Fliesen rausnehmen und erlebten dabei die unliebsame Überraschung, dass unter den Fliesen das Erdreich beginnt... Der Maurer sagte gleich kein Problem, da gießen wir Beton rein, dann Trockenesstrich und dann habt ihr Ruhe. Ich bin mir da aber nicht so einig, denn der ...»

Umlauf und Wände im Bad gegen Feuchtigkeit vorbehandeln

Hallo, ich saniere zurzeit ein Bad. Die Wände wurden mit Kalkzementputz geputzt. Die Badewanne in diesem Bad hat einen Umlauf bekommen der gefliest werden soll. Die Fliesen sollen eine leichte Neigung zur Badewanne bekommen damit das Wasser in die Wanne abfliesst. Muss ich die Wände oder den Umlauf oder beides ...»

Feuchte im Erdgeschoss an der Sockelleiste

Hallo Community, hier mal wieder eine Frage zur Feuchtigkeit in Wohnräumen, die möglichen Ursachen und Beseitigung. Wäre über Meinungen und Erfahrungen sehr froh!!! Die Situation: Ich stehe vor der Sanierung eines Backstein Hauses (Baujahr 1907). Im Erdgeschoss gibt es auf Höhe der Sockelleisten Feuchtigkeit. ...»

Frage zum Wandaufbau

Bild / Foto: Frage zum WandaufbauHallo liebe Fachwerkfreunde, ich möchte gerne eure Einschätzung zu einem Maueraufbau an unserem Fachwerkhaus. Ich weiß, dass sowas übers Internet schwer ist, aber mir geht es auch nicht um eine Einzelfallanalyse, sondern eher um eure Erfahrungswerte. Unser Fachwerkhaus ist an der Hausrückseite wie folgt ...»

Lagerung der Schwelle

Hallo! Wir sind gerade fest dabei ein Fachwerkhaus (ca. Bj. 1800) zu sanieren. Das Haus steht auf einem ca. 1,0m hohen Sockel aus rotem Sandstein. Leider hat der Vorbesitzer "ganze Arbeit" geleistet. Kunststoffputz, Wetterschutzfarbe mit Fliesenkleber(!), Teerpappe unter der Schwelle, Schräge direkt an ...»