Das Fenster - 72/75

U-Wert von Aussenwand??

Hallo liebe Forumsmitglieder! Nachdem ich schon viel gestöbert und von Euren Beiträgen profitiert habe, nun meine erste Frage von vielen, die sicher im Laufe des Sanierungsprojektes noch kommen werden. Schlage mich wg. KfW-Förderung für Fenster gerade mit U-Wert meiner Aussenwand herum und werde nicht so ...»

Stahlträger verputzen

Hallo, ich habe heute ein altes Holzkastenfenster ausgebaut und ein Kunststofffenster eingesetzt welches in der Stärke ja weniger ist. Nach dem rausreissen des alten Fensters konnte ich als Sturz einen Stahlträger sehen. Das Problem jetzt, das mein neues Fenster diesen Bereich nicht abdeckt und ich mir jetzt ...»

die "richtigen" Fensterbänke

Hallo Forumsbesucher, ich möchte in meinem Haus (Bj.1909/Isolierverglase Fenster) die Fensterbänke austauschen. Nun stellt sich die Frage, ob die Fensterbänke den ganzen Heizkörper überdecken, also aus der Fensterniesche hervorstehen oder ob ich die Bänke nur so tief mache, dass der Heizkörper zur Hälfte ...»

Objekt mit Denkmalschutz - kaufen oder nicht?

Hallo, unser Traumobjekt, das wir noch nicht gekauft haben, soll nun vom Bauamt mit Denkmalschutz belegt werden. Es handelt sich um einen Resthof. Wir wollen den Hof natürlich erhalten, vor allem äusserlich, die Kunstofffenster wieder durch Holzfenster ersetzen, aber innen schon ein paar Räume umbauen. Da wir aber nur begrenzte Mittel haben stellt sich uns nun die Frage, ...»

suche günstige Sprossenfenster

Hallo an alle, wer kann mir sagen, wo man günstige zweiflügelige Holzsprossenfenster ( Wiener Sprosse ) herbekommt? Maße mit Rahmen ca. H 130cm x B 100cm...»

Fensterbänke innen

Hallo zusammen, wir würden gerne unsere Fensterbänke (innen) erneuern. Im Moment sind diese aus Kunststoff. Im Baumarkt, Baustoffhandel sind wir nicht fündig geworden (hässlich). Wir suchen nach Anregungen (Fliesen Stein Holz Eigenbau etc.). Danke schon mal für eure Tipps. Gruß Werner...»

Gauben errichten in denkmalgeschützten Gebäuden

Liebe Freunde von Fachwerk.de, meine bislang guten Erfahrungen mit der hessischen Denkmalschutzbehörde, insbesondere in Nordhessen, fängt sich leider an zu trüben mit einer komplett unfähigen Mitarbeiterin des Landesamtes für Denkmalschutz, Frau Dr. Mö., die, das muss ich hier erwähnen, vorschlug in ein wertvolles Sichtfachwerk im Rathaus von Wachenbuchen (Bild anbei) ...»