Das Fenster - 56/75

Fenster-Kunststofffüllung

Hallo zusammen, Vielleicht schaut hier grad ein Fensterbauer vorbei und kann heute noch folgende Frage zu folgender Situation beantworten: Ein dreifeldriges Fensterelement (ca. 1.800 x 2100)wurde im untersten Feld mit Verglasung mit Wärmeschutz ISO 4-16Ar-4 bes, 1,1 Ug bestellt aber mit einer Kunstsofffüllung ...»

Fensterbank außen ausgebrochen

Hallo Community, hat jemand einen Tipp, wie man die Fensterbank (s. Foto) am sinnvollsten - nachhaltig, aber kostenmäßig im Rahmen - reparieren kann? Ist ca. 1950 gebaut worden. Viele Grüße...»

Fenster Rückbau

Hallo, wenn in ein Fachwerkaus mit einer Baugenemigung neue Fenster eingebaut wurden(aus zwei kleinen Altbaufenstern ein großes Neubaufenster gemacht wurde) kann ich dann ohne Baugenehmigung zurückbauen?...»

Luxtra statt Velux-Dachfenster ???

Hallo, ích habe gestern schon einen Versuch unternommen, diese Frage zu stellen, aber irgend etwas scheine ich falsch gemacht zu haben, da ich sie hier nicht finden kann... Daher noch einmal: nachdem ich jetzt mit dem eigentlichen Dachgeschossausbau fast fertig bin, aber noch einen kleinen Werkstattbereich ...»

wie berechnet man die Fenstergröße ?

Hallo, möchte gerne eine altes Holzfenster in unserem Backsteinbau erneuern. Da der Wandausschnitt innen (68 x 100) größer wie der äußere Wandausschnitt (53 x 88)ist, ist mir nicht klar wie ich die Größe des neuen Fensters berechnen kann. D.h. für mich dass das Fenster gegen eine Art Vorwand/Rahmen aus Mauerwerk ...»

Fenster, Aussendämmung und Schallschutz

Hallo, Mein altes Bauernhaus (Bj 1900) in Fachwerk soll eine Aussenwanddämmung erhalten. Vor den vorhandenen Putz wird mit Kanthölzern ein Gestell gebaut, welches mit Stopfhanf gefüllt wird. Abgeschlossen nach aussen wird mit Gutex Platten (Multiplex 18er), dann kommt eine hinterlüftete Boden - Deckel Fassade. ...»

Wandaufbau - Detail Türe und Fenster

Hallo liebe Forenten, es geht um eine Eingangssituation mit Fenster und Türe bzw. den Wandaufbau selbiger. Im Moment bis ich dabei den Bereich der Ausfachung mit den Balken auf eine Flucht zu bringen, sprich die Ausfachungen mit Lehmunterputz aufzufüllen. Die Wand ist von ca. 5-10cm uUK Schwelle, an ...»