Das Fenster - 54/75

Wandaufbau - Detail Türe und Fenster

Hallo liebe Forenten, es geht um eine Eingangssituation mit Fenster und Türe bzw. den Wandaufbau selbiger. Im Moment bis ich dabei den Bereich der Ausfachung mit den Balken auf eine Flucht zu bringen, sprich die Ausfachungen mit Lehmunterputz aufzufüllen. Die Wand ist von ca. 5-10cm uUK Schwelle, an ...»

Sachverständiger gesucht

Hallo, wir erwägen ein Fachwerkhaus in einem Ortsteil von Detmold zu kaufen. Das Problem sind die niedrigen Decken, im Erdgeschoß 1,90 m und im 1. Stock nur 1,65 m. Wir benötigen einen "Profi" aus der Umgebung der uns natürlich mit einem Besichtigungstermin entsprechend beraten kann, Stichwort: Fußboden anheben. Grüße K. ...»

Fenster erneuern

Hallo, ich beabsichtige in Bälde ein Bergisches Fachwerkhaus zu kaufen. Dieses steht unter Denkmalschutz. In den vergangenen Jahren (13) sind innerhalb des Hauses umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt worden. Nach Rücksprache mit dem Amt für Denkmalschutz alle ohne Genehmigungen. Was aus Sicht des Amtes, ...»

Restaurierung Eichenfenster

In unserem Jugendstilhaus sind alte Eichenholzrahmen die Bleiglasfenster einfassen. Leider ist ein Wasserschenkel kaputt,sieht aus wie Schwamm. Wer kann helfen? Es handelt sich um große Flurfenster.Suche erfahrene Firma....»

Innendämmung Ziegelwand, Fachwerk uvm.

Ich bin seit längerem stille Mitleserin und habe auch schon einiges hier mitbekommen. Jetzt hoffe ich auf ein paar Berichte oder Erfahrungen von Menschen die vielleicht ein vergleichbares/n Haus oder Wandaufbau haben. Wir haben ein älteres Haus gekauft und stecken gerade mitten in der Sanierung. Wir haben ...»

Allgäuer Fenster

Guten Tag! Wenn ich mich recht erinnere, gibt es im Allgäu häufig Bauernhausfenster, die senkrechte Pfosten zw. den Flügeln haben, welche über die äußere Fensterebene stark vorspringen und profiliert bzw. geschweift sind. Hat jemand einen Hinweis, wie man das (dort) nennt, oder wo ich im Netz ein paar Bilder ...»

alte fenster erneuern, oder lieber aufarbeiten?

Hallo, wieder eine Frage vom Neu-Alteshaus-Besitzer. Wir haben im Wohn/Essbereich unseres Hauses aus den 30er Jahren noch ältere Doppelfenster aus Holz. Die Scheibe, die aussen liegt, ist mit einem Kantschlüssel zu öffnen, zum Reinigen etc. Nun, die Scheiben sind teilweise schon etwas verkratzt, die Rahmen ...»