Das Fenster - 4/75

Fensteröffnung mit Porenbeton zu mauern?

Moin Zusammen, wir möchten die Fenster in einer EFH BJ 1940 verändern. Dabei werden einige Fensteröffnungen zugemauert, einige verkleinert und einige neue erschaffen. Das Haus hat eine einschalige Außenmauer aus Vollblock haufwerksporigem Leichtbeton (laut Hersteller U-Wert ca 1,0). Ich möchte die Öffnungen ...»

Fensteraustausch Streif Fertighaus 1978

Hallo zusammen, bei unserem Streif Fertighaus aus dem Jahr 1978 steht nun ein Fesnteraustausch statt. Kann mir dazu jemand Ratschläge bzw. Infos geben wie das Ganze abläuft? Die Asbestzementplatten sind nach wie vor dran und auch die Alurahmen, die die Fenster umrahmen, Wind -und Regenschutz bieten. Die Frage ...»

Lärmsanierung Fenster

Hallo, Wir bekommen für unser Fachwerkhaus 75% Zuschus für Lärmsanierungsmaßnahmen von der Bahn. Innenwanddämmung & Fenster. Innenwanddämmung haben wir mittlerweile abgelehnt. Fenster wurden Kunststofffenster von verschiedenen Firmen angeboten. Geleitet wird das ganze von einer Ing. Firma. Die haben auch ...»

Fenstergitter in Backsteinlaibung

Hallo, ich möchte die Kellerfenster mit Gittern versehen. Der Kunstschmied hat die auch bereits geliefert, hat allerdings 10er (10mm) Sicherheits-Schrauben u. 12er Dübel beigelegt. Das hält kein Backstein aus. Habe sowas befürchtet und das an einem Backsteinstück versucht. Der Backstein wird einfach gesprengt. ...»

Fenster aus Polen

Bild / Foto: Fenster aus PolenGuten Tag zusammen, wir sanieren derzeit ein kleines Bauernhaus im Norden von Berlin. Das Haus stammt aus den 1920er Jahren und ist Größtenteils aus Grünlingen/Lehmsteinen gebaut. Es hat einen Feldsteinsockel und viel Potential ein kleines Schmuckstück zu werden. Leider hat man dort in den 90er Jahren ...»

Restfeuchte der Fensterlaibung für Stopfhanf?

Liebe Community! Welche Restfeuchte darf die Fensterlaibung aufweisen, bevor mit Hanf die Lücke gestopft wird? Oder ist das relativ egal, da der Hanf die Feuchtigkeit wegtransportiert? Danke!...»

Fenster zu groß für Öffnung, Verzicht auf Kompriband??

Bild / Foto: Fenster zu groß für Öffnung, Verzicht auf Kompriband??Wir bauen eine Fachwerkhaus zu Wohnzwecken aus und haben Holzfenster einbauen lassen. Drei der Fenster sind offensichtlich zu groß bemessen worden, so dass das Kompriband nicht eingebaut werden konnte. Wir haben das Problem angesprochen. Der Fensterbauer schlägt nun vor, die Fuge mit Hanf auszustopfen. Reicht ...»