Das Fachwerkhaus - 75/75

Wie fängt man am Besten an (Renovierung/Sanierung Schieferfachwerkhaus)

Chaos ordnenGuten Tag! Seit Anfang 2008 habe ich ein Schieferfachwerkhaus (Bj. ca. 1875) von meinen Eltern übernommen und fühle mich (ohne das ich gross was gemacht habe) schon überfordert. Ich weiss einfach nicht wie man an die Sache heran gehen soll und hoffe hier auf ein paar nützliche, einfache, möglichst erschwingliche Tipps von Ihnen. Vielen Dank dafür schon mal vorab. Ich ...»

im fachwerkhaus innenwände entfernen/entkernen... statik? denkmalschutz?

hallo, habe die gelegenheit, günstig an ein 250 jahre altes fachwerkhaus zu kommen. in der ersten etage sind viele kleine zimmerchen, die ich gerne zu einem grossen raum ausbauen möchte. einige zwischenwände sind aus lehm, andere gemauert. dienen die gemauerten der statik oder sind die nur "jünger" als die aus lehm? man findet überall auch die balken. normalerweise sollten ...»

Fachwerkhaus von 1804

Hallo, durch Zufall bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und habe direkt eine Frage. Ich ziehe bald in ein wunderschönes Fachwerkshaus von 1804 und würde gerne mein Wasserbett mit den Maße 2 m x 2,20 m mitnehmen. Wie kann ich feststellen, ob der Holzboden im Haus diese Belastung aushält?...»

Fachwerkhaus kaufen? Gutachtersuche

Liebe Forengemeinschaft, mein Mann und ich leben seit 12 Monaten in einem um 1900 Uhr erbauten Fachwerkhaus und haben nun die Möglichkeit zu kaufen. Aufgrund einer Schieferfassade und Rigips-verkleideten Wänden haben wir selbst überhaupt keine Möglichkeit, optisch eine Einschätzung vorzunehmen in welchem Zustand die Bausubstanz ist. Die Außenfassade ist in einem eher ...»

Besichtigung Fachwerkhaus

Hallo, kann uns jemand helfen, wir haben in einer Woche einen Besichtigungstermin eines Fachwerkhauses Bj 1821 haben das haus im Internet entdeckt und uns direkt verliebt. Nun unsere Frage da wir leider nicht so viel Ahnung von alten Häusern habe, auf was wir bei der Besichtigung insbesondere achten müssen. Vielen Dank schon mal im Vorraus...»

Lehmfachwerkhaus isolieren - innen oder aussen ???

Fachwerk - nur mit Putz auf WDVS imitiert, kein Holz, nur von Hand modelliertHallo an Alle ! Wir haben ein Lehmfachwerkhaus, teils mit Weidengefache oder Lehmziegel. Seit Monaten lassen wir uns beraten,innen oder aussen isolieren, was das Beste sei. Und wir können noch immer keine Entscheidung treffen. Nun die " einfache Frage " an Euch alle : Welche VORTEILE oder NACHTEILE könnt Ihr uns ganz einfach nennen ? ( der Kostenfaktor ...»

Holzwurmbefall in Treppenstufe!

Hallo, in ein paar Monaten wollen wir in ein altes Fachwerkhaus umziehen. Wir sind mit der Hilfe von ein paar erfahrenen Handwerkern (Freunde meines Vaters) dabei, das Haus, in dem die letzten vierzig Jahre nichts gemacht worden ist Klarschiff zu machen, was nicht so einfach ist. Da wir selbst handwerklich Laien sind, ist die Hilfe von erfahrenen Handwerkern sehr ...»