Das Fachwerkhaus - 74/75

Keller in altem Fachwerkhaus vertiefen?!

neue Gründung der BruchsteinwandWir besitzen einen Hof mit Fachwerkhaus, erbaut Ende des 19. Jhd. Das Haus sitzt auf einem Sandsteinfundament. Da unsere 85 jährige Tante das Wohnrecht im Haus besitzt, planen wir einen Anbau. Den Anbau möchten wir unterkellern und müssten wegen der geringen größe dirket ans Haus anschießen. Wie kann man das Haus unterfangen ohne dass die Sandsteine runterfallen??? Blöde ...»

Neubau

Wer kann mir denn einen guten Fachwerkbauer empfehlen?...»

Fachwerkhaus 1826 - voll saniert, kaufen oder Finger weg?

Hallo zusammen, wir sind totale Laien und möchten gern ein Fachwerkhaus erwerben, Baujahr 1826. Es ist komplett saniert worden 1995. Der Eindruck ist sehr sehr gut! Aber wir können ja nur die Optik beurteilen. Kostenpunkt übrigens 250.000 (260 qm inkl. z.B. Garage, kleiner Keller, ausgebauter Spitzboden). Es handelt sich übrigens korrekterweise um eine Doppelhaushälfte. Wie ...»

Fussbodenaufbau im Fachwerkhaus

Guten Abend in die Runde, ich habe zwar viel geguckt in diesem Forum, aber leider kein passendes Thema zu meinen ganzen Fragen gefunden. Daher stelle ich hier mal ein paar Fragen. Bin auf jeden Fall dankbar für jeden kleinen Hinweis. In unserem Fachwerkhaus steht nun der Fussbodenaufbau an. Im EG Gesamtaufbau 18 cm (fest). Wo Dielen: - Betondecke - ca.0,5 cm ...»

Fachwerkhaus von 1609

Hallo, ich habe auch eine Frage. besser gesagt zwei: Wer kann mir helfen: 1. Über unserem Kellereingang befindet sich die Inschrift: Nicoladre sol 1609 Kann mir irgendjemand helfen, was das zu bedeuten hat? Die Endung ist französisch, aber alles andere kann uns keiner erklären. 2. An unserem Giebel befindet sich eine Rosette, darunter auch ...»

Heizung im Teil-Fachwerkhaus

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Heizung: Ich bin gerade dabei meinalstes FW-Haus zu restaurieren. Das Haus (Wohnfläche ca. 130 qm) ist im EG mit Hohlblocksteinen gemauert, im 1.OG soll das vorhandene Fachwerk sichtbar bleiben. Eine großartige Dämmung wird es wohl nicht geben. Ggf. im OG eine Innendämmung (Lehm Strohmatten etc.) Ich stehe vor der Frage ...»

Fachwerkhaus steht unter Denkmalschutz

Hallo, bin schon ein paarmal auf diese Seite gestoßen und wollte jetzt auch mal eine Frage los werden. Bei uns geht es darum: Wir haben ein altes Bauernhaus gekauft. Trotz mehrmaliger nachfrage wurde uns gesagt es steht nicht unter Denkmalschutz. Wir haben es dann gekauft vor ca. 3 Monaten und vor allem schnell mit dem Umbau begonnen. Das Haus steht in einem alten ...»