Das Fachwerkhaus - 53/75

Infrarotheizungen im Fachwerkhaus?

Bild / Foto: Infrarotheizungen im Fachwerkhaus?Es geht um Infrarotheizungen für die Beheizung von Wohnräumen. In einigen Beiträgen, die wenig damit zu tun hatten, wurde dieses Thema bereits sehr kontrovers diskutiert. Allerdings halte ich es nicht für besonders fair, wenn die eigentliche Frage im Forum nicht beantwortet wird, sondern das Thema dann komplett ...»

Außendämmung Fachwerkhaus unter Boden Deckel Schalung?

Bild / Foto: Außendämmung Fachwerkhaus unter Boden Deckel Schalung?Hallo Forums Mitglieder, ich habe eine Frage zur Verkleidung von zwei Aussenwänden unseres Fachwerkhauses. Wir haben an diesen beiden Wänden noch alte Blechschindeln die nicht mehr besonders schön aussehen unt teilweise auch fehlen. Die Schnideln sollen entfernt werden und die beiden Fachwerkwände sollen ...»

FACHWERKHAUS KAUF

Der Preis liegt bei 50.000 euro abzüglich des Grundstückwertes. Ist das für ein Fachwerkhaus was 1998 saniert und modernisiert( Brennwerttechnik etc ) worden ist, zu wenig , um sagen zu können da ist was faul ( im warsten sinne des wortes )??????????? IM Gutachten von 2006 konnte mann erlesen das der Sachverständige ...»

Wandaufbau Fachwerkhaus

Wir beabsichtigen ja ein Facherkhaus zu bauen (Neu) und ich suche noch nach dem Idealen Wandaufbau mit Lehm und Lehmbausteinen z.B. Innen auf alle Fälle Wandheizung. Wer hat da gute Erfahrungen gemacht? Welches Material wie stark? Tauwassergefahr? Das gleiche für das Dach, welcher Aufbau? Dampfbremse? ...»

Guten Abend. Habe ein Fachwerkhaus ( 1850 ) zum kauf in meine engere wahl genommen. das Objekt wurde schon von mir und meinem Vater zweimal besichtigt. hier par eckdaten: Bj ca 1850 1998 Umfangreich renoviert, und saniert: Gas-heizung Viessmann Bj 1998 - 5 zimmer 142m2 - Kunststoff Iso fenster Bj 98 ...»

Fachwerkhaus - Fachwerk nicht sichtbar - verputzen, aber wie? Und wer?

Guten Tag, ich besitze ein Fachwerkhaus, dessen Erscheinungsbild (Historismus/Neorenaissance) aus der zweiten Hälfte des 19 Jahrhundert stammt. Die Grundlegung war wohl aus dem 16 Jahrhundert, die Obergeschosse wurden nach einem Brand jedoch neu aufgebaut. Die Fassade besteht aus (bereits bauzeitlich) überputzem ...»

Neubau Fachwerkhaus noch möglich?

Hallo Forum, ich bin ein Holztechniker/Schreinermeister der mit Familie ein Eigenheim bauen möchte. Wir sind völlig unbeleckt was den Hausbau angeht - wir haben und nur in Fachwerkhäuser verliebt und wollen ein solches bauen - wenn möglich. Unsere Frage: wie gehen wir an so etwas heran? Erst Architekt suchen? ...»