Das Fachwerkhaus - 52/75

Hilfe bei Gutachten eines Fachwerkhauses 1920

Hallo, Wir sind neu hier im Forum, da wir gerade ein Fachwerkhaus BJ 1920 begutachten, viele Fragen konnten mit eurem Forum schon beantwortet werden, aber in den letzten zwei Tagen sind in uns ein paar Zweifel aufgekommen, da uns eigentlich fast alle ( normale Handwerker, Familie, und Freunde, alle ohne Altbau ...»

absolutes Neuland: Fachwerkhaus kaufen...!?

Hallo, da ich nach einem Arbeitsplatzwechsel meine Heimat verlassen habe und ich mich mit dem wohnen in Miete nicht wirklich anfreunden kann hab ich mich in der Region etwas auf dem Immobilienmarkt umgesehen. Dabei stieß ich auf eine gut 200 Jahre alte, aber großteils modernisierte Fachwerk-Hofreite welche ...»

Holzzustand am Fachwerkhaus

Liebe Fachwerkfreunde, ich würde Euch heute einmal ein paar Bilder zeigen und Eure Meinung erfahren. Löcher wie das hier sichtbare zeigen sich an verschiedenen Holzelementen. Jedoch nur 5-6 Löcher zeigen diesen festen/zuckerartigen, bröseligen Belag. Ist es ein Zeichen für einen Befall? Beste Grüße, Tom...»

Verschalung Fachwerkhaus

Wir möchten eine Wetterseite mit Fichtenholz verschalen und sind uns aufgrund der widersprüchlichen Angaben hier im Forum über den Aufbau nicht ganz im Klaren. Geplant ist folgender Aufbau: Traglattung aufs Fachwerk, dazwischen 10 cm Hanfmatten, darauf Verschalung (Rauspund, 23 mm, dünne Lattung auf die Stösse). In ...»

Dämmung Fachwerkhaus

Guten Tag, ich werde demnächst eine Fachwerkhaus renovieren. Das Haus ist mindestens 200Jahre alt. Die Wände sind alles aus Lehm. Derzeit ist die Fassade mit einem alten Putz, Styropor und Eternit verkleidet. Wir wollen neue Fenster einbauen, und das Dach und die Fassade dämmen. Nun sind wir auf die Förderprogramme ...»

Fachwerkhaus überwintern mit oder ohne Heizung?

Hallo, nachdem wir uns einen alten Hof mit Fachwerkhaus (Bj 1800 und 1900) zugelegt haben, aber noch nicht drin wohnen können, beschäftigt mich gleich eine Frage: Was ist besser für das Haus, wenn es komplett ohne Heizung über den nächsten Winter kommt, oder wenn es beheizt wird? Wenn beheizt, was wäre dann ...»

Wärmedämmung für Innenräume, Fachwerkhaus

Liebe Fachwerkfreunde, wie würdet Ihr eine Wärmedämmung im Fachwerkhaus vornehmen? Im vorliegenden Fall sind die Wände von innen lediglich mit Rigips verkleidet, eventuell minimal isoliert. Wenn ich jetzt die Wände von innen isolieren möchte, was würdet Ihr vorschlagen? Welches Material kommt in Frage? Ferner ...»